Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Dank erneutem Dreier: FC Hellas Kagran springt nach Sieg über L.A. Riverside auf Platz zwei

Hellas Kagran
L.A. Riverside

planetwin365 präsentiert: Am Samstag war in der sechsten Runde der 2. Landesliga auch der FC Hellas Kagran aktiv, der auf L.A. Riverside traf und dabei zuhause um drei Punkte kämpfte. Diese sollten am Ende auch gelingen, denn die Hausherren zeigten erneut eine starke Vorstellung und sind weiterhin ungeschlagen. Aus nun sechs Spielen stehen vier Sieg und zwei Remis zu Buche, was Tabellenplatz zwei bedeutet. Riverside steht nach drei Unentschieden und drei Niederlagen auf Rang 14. Die Partie am heutigen Tag wurde nach einem zwischenzeitlichen 1:1 erst in Hälfte zwei entschieden. Der Endstand lautete schließlich 4:1 für Hellas.


Edin Planic stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Doch dann werden die Kagraner Offensivbemühungen erstmals belohnt. In der 38. Minute findet der gegnerische Tormann nämlich in Edin Planic seinen Meister, der gekonnt auf 1:0 stellt. Dies bleibt aber der einzige Treffer in den ersten 45 Minuten. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause. Hellas-Trainer Horst Peschek resümiert: "Das war heute wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung von uns. Ich bin sehr zufrieden."

Hellas mit starker Schlussphase

Nach Wiederanpiff war es jedoch zuerst die tapfer kämpfende Truppe von Riverside, die das erste Tor erzielen konnte. Philipp Bencsik bewahrt in der 57. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:1 einschieben.  Dann trifft allerdings Arlind Krivaqa in der 69. Minute zum 2:1 für FC Hellas Kagran und lässt die Zuschauer jubeln. Damit ist Kagran auf der Siegesstraße. In Minute 72 setzt sich Halil Akaslan im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 3:1. David Peschek bewahrt in der 80. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 4:1. Die Partie ist endgültig entschieden. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Hellas Kagran die drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den SPC Helfort 15. L.A. Riverside hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen  den Nußdorfer AC die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben. "Wir haben dieses Jahr schon acht verschiedene Torschützen. Das heißt einfach, dass wir aus einem starken Kollektiv kommen. Bei uns passt die Entwicklung einfach super", so ein stolzer Peschek weiterhin.

Hellas Kagran - L.A. Riverside

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

planetwin365

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung