containerdienst24.at

Spielberichte

Sieglosserie beendet: Der ASV 13 gewinnt gegen L.A. Riverside mit 2:0

Am 25.Spieltag in der 2.Landesliga gastierte der abstiegsbedrohte L.A. Riverside beim Tabellenzweiten, ASV 13. Um noch die theoretischen Titelchancen zu wahren, benötigte die Mannschaft von Wolfgang Fiala einen Sieg gegen Riverside. Die Hietzinger sind jedoch seit 3 Ligaspielen sieglos. Die Liesinger wollten auswärts überraschen und sich mit einem Sieg selbst aus dem Tabellenkeller ziehen. In der Hinrunde gab es ein packendes 3:3 Unentschieden. Am Ende wurde der Tabellenzweite. seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Partie mit 2:0 (0:0).

 

Zerfahrener erster Abschnitt

Die Hausherren hatten von Beginn an die größeren Spielanteile. Riverside, überließ den Hietzingern das Spielgerät und setzte auf schnelle Gegenstöße. Zwingende Abschlüsse blieben allerdings zunächst aus, auch weil die Gäste konzentriert verteidigten und den Gastgebern in Zweikämpfen wenig schenkte. ASV-Keeper Helbl zeichnete sich zweimal mit schönen Paraden aus und bewahrte seine Mannschaft vor dem Gegentor. Danach passierte in einer zerfahrenen Phase vor der Pause nicht mehr viel, weshalb es mit 0:0 in die Kabinen ging.

ASV 13 in Hälfte zwei spielbestimmend

Nach dem Seitenwechsel fanden die Hausherren besser in die Partie hinein, weil die Fiala-Elf auch besser mit der defensiven Spielweise von Riverside umzugehen wusste. Nach einer schönen Einzelleistung in der 60. Minute ging der Gastgeber in Führung: Leon Engel setzte sich am linken Flügel durch und schoss die Kugel unter die Latte unhaltbar rein. Die Hausherren fanden danach auch viele hochkarätige Torchancen vor, konnte diese zunächst aber in keine Tore ummünzen. ASV 13 ließ im zweiten Abschnitt die Liesinger nie richtig zur Entfaltung kommen und bestimmten das Spiel, da es aber am Abschluss haperte, mussten die ASV-Fans noch um den Sieg zittern. In der 95. Minute entschied ein Jugendspieler die Partie: Der U-18 Akteur Alexander Panner traf nach einem Stanglpass wunderschön mit der Ferse ins Eck. Am Ende gewann der Tabellenzweite verdient mit 2:0.

Stimme zum Spiel:

Wolfgang Fiala (Trainer ASV 13): „In der ersten Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie, wo sich beide Mannschaften ein wenig neutralisierten. Zudem hielt unser Tormann wichtige Bälle. Nach dem Seitenwechsel haben wir taktische Änderungen vorgenommen und sind prompt besser ins Spiel hineingekommen. Nach der Führung haben wir sehr gut verteidigt und aus meiner Sicht keine gefährliche Situation mehr zugelassen. Der Sieg war, dank einer starken zweiten Halbzeit, verdient.“

 

Angelo Ferrera

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter