Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

360 Minuten ohne Gegentor: LAC-Inter baut starke Serie aus und besiegt Young Stars mit 2:0

Auch die 2. Landesliga biegt langsam auf die Zielgerade ein! Am Wochenende stand der 25. Spieltag auf dem Programm und somit auch das Duell zwischen dem LAC-Inter und Helfort 15 Young Stars. Die beiden Tabellennachbarn sind noch nicht endültig gerettet. Während es für den 9. der Tabelle LAC-Inter mit neun Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz schon sehr gut aussieht, darf sich der 10. Young Stars mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz 15 keine allzugroßen Patzer mehr erlauben. Das Hinspiel endete 0:0, doch diesmal behält das Team von Horst Musil die Oberhand: Der LAC gewinnt mit 2:0! 

 

Chancenarme erste Halbzeit 

"Ein bisschen ein Sommerkick." So beschreibt LAC-Trainer Horst Musil die erste Halbzeit dieser Partie. Tatsächlich lässt das Niveau der Begegnung etwas zu wünschen übrig, Torchancen bzw. gute Szenen sind Mangelware. In der 30. Minute gibt es dann aber doch noch ein Highlight: Nach einem Abwehrfehler, ist Darko Mrkonjic zur Stelle, zieht zur Mitte und schließt via doppelter Innenstange zum 1:0 für die Hausherren ab. Danach war klar, dass es für Helfort schwierig werden würde, denn wie kompakt die Defensive von LAC-Inter steht, dürfte aufmerksamen Fans der 2. Landesliga in den letzten Wochen bereits aufgefallen sein. Tatsächlich passiert in Durchgang eins nichts mehr, Pausenstand in einer mauen Partie: 1:0 für den LAC! 

 

Viele Chancen für Hausherren in Durchgang zwei

Nach Wiederanpfiff verläuft das Spiel dann deutlich ereignisreicher. In Minute 55 fällt der nächste Treffer: Nach einem schönen Angriff von LAC-Inter schließt der beste Mann am Feld, Hakan Coban, zum 2:0 ab. Damit ist die Begegnung im Grunde durch, die Gastgeber erspielen sich danach viele weitere Torchancen mit teilweise sehr gepflegtem Fußball und verdienen sich quasi im Nachhinein die Führung. Obwohl man es verabsäumt weitere Treffer nachzulegen, ist der Sieg aufgrund der abermals starken Defensivleistung nie in Gefahr. Tormann Dobrica Filipovic und seine Hintermannschaft bleiben zum vierten Mal in Folge ohne Gegentreffer, rechnet man das Spiel gegen die übermächtige Vienna weg, sind es sogar sechs Spiele! Durch die drei Punkte liegt LAC-Inter nun als Tabellen-9. zwölf Punkte über dem Strich und kann mehr oder weniger für die nächste Saison in der 2. Landesliga planen. Helfort Young Stars muss als 11. mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge noch ein wenig zittern. 

 

Horst Musil (Trainer LAC-Inter): "Es war wieder einmal eine Top-Abwehrleistung, wir haben hinten wieder nichts zugelassen. Durch die vielen Chancen in der zweiten Halbzeit geht der Sieg absolut in Ordnung. Mit den 12 Punkten Vorsprung auf Platz 15 sind wir jetzt quasi gerettet, für die nächste Saison wollen wir das Positive aus der guten Rückrunde mitnehmen und die Mannschaft wieder verjüngen. In absehbarer Zeit lautet das Ziel Wiener Stadtliga."

 

Maximilian Patak 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Wien
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter