containerdienst24.at

Wiener Stadtliga

Sportunion Mauer etabliert sich im Tabellenmittelfeld

In der letzten Saison konnte die Sportunion Mauer den Abstieg buchstäblich in letzter Minute abwenden. Im Sommer hat man sich punktuell verstärkt und ein paar junge Spieler in die Kampfmannschaft hochgezogen. Die jungen Talente konnten sich in der ersten Mannschaft von Sportunion Mauer schnell einleben und haben sensationell eingeschlagen. „Das mittelfristige Ziel eines gesicherten Mittelfeldplatzes wurde mit dem 8. Platz erreicht. Nach einen guten Start im Herbst gab es zwischendurch ein paar kleine Durchhänger wie z.B. die Niederlage bei der SV Donau. Die Mannschaft hat sich aber wieder gefangen, noch einmal Gas gegeben und zum Ende des Herbstdurchganges einen tollen 5:2 Heimerfolg gegen SV Donaufeld eingefahren“, blickt der Stellvertretende Obmann der Sportunion Mauer Sepp Hofweirer zufrieden zurück.

 

Nach der Saison einen krönenden Jubiläumsabschluss

Nach der starken Hinrunde schraubt man im 23. Bezirk die Ziele etwas hinauf. „Wenn wir unsere Leistungen wie im Herbst abrufen können, möchten wir in der Liga noch ein paar Plätze nach oben gutmachen.“ kündigt der Stellvertretende Obmann Sepp Hofweirer die Marschroute für das Frühjahr an. Das Highlight wird aber das 70 Jahre Fest der Union Mauer sein, zu dessen Höhepunkt sich am 23. Juni 2018 die Wiener Austria als Gratulant und Gegner am Fußballfeld einfinden wird. Ein großes Festzelt, ein Nachwuchsturnier und weitere Feierlichkeiten an diesem Wochenende sind geplant.

Verletzungsfrei und ein Neuzugang im Winter

Nachdem in Liesing in den vergangenen Jahren der Verletzungsteufel unbarmherzig zugeschlagen hat, verschonte er das Team von Peter Weingartmann bis jetzt. Sepp Hofweirer fügt außerdem zufrieden hinzu: „Der gesamte Kader konnte gehalten werden, was für einen guten Team Spirit spricht und mit Daniel Steiner konnten wir einen Spieler aus der Salzburger Landesliga den Konkurrenzkampf verstärken und werden so, für mehr Individualität in unserer Spielanlage sorgen.“

Trainingslager als Feinschliff für das Frühjahr

Im burgenländischen Steinbrunn hat sich der Tabellenachte den taktischen Feinschliff für das Frühjahr geholt. Zudem stehen noch Vorbereitungsspiele gegen AKA Admira Wacker Mödling U18 und Rohrbach an. Im letzten Vorbereitungsspiel am 24.02 trifft Sportunion Mauer im Derby auf den ASV 13.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter