Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Arbeitssieg von FACH-Donaufeld gegen Slovan HAC

Im Topspiel am Sonntag in der Wiener Liga kam es zum Duell zwischen dem FACH-Donaufeld und dem Slovan HAC. In einer umkämpften Partie gab es bereits nach 10 Minuten einen Ausschluss der Gäste. Die Donaufelder bestimmten daraufhin das Geschehen und gingen mit 1:0 als Sieger vom Platz. Slovan HAC hat es verpasst, sich durch einen Sieg bis auf drei Punkte an Donaufeld heran zu schieben.

Ausschluss nach 10 Minuten

Die Donaufelder begannen schwungvoll und setzten die Gäste sofort bei deren Spielaufbau unter Druck. Aus einem frühen Ballgewinn der Hausherren resultierte auch die erste Chance für die Gäste, woraufhin Slovan-Verteidiger Bojku die Notbremse zieht. Der Schiedsrichter bewertete diese Situation mit der Ampel Karte. Nun stellten die Hütteldorfer auf eine fünfer Kette um und standen tief hinten. Es entwickelte sich in der Folgezeit eine Begegnung, in der die Donaufelder mehr Ballbesitz hatten und die Gäste auf Konter lauerten. Kurz vor der Pause schlenzte Saritas den Ball unhaltbar ins Eck der Hütteldorfer. Mit einer 1:0 Führung ging es für die Protagonisten in die Kabinen.

Donaufeld verwaltet die Führung

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ähnliches Bild. Die Hausherren bestimmten das Geschehen und waren dem zweiten Tor näher als Slovan dem Ausgleich. Zudem war die Mannschaft von Stefan Jaschke in der Defensive sehr gut organisiert. Die Gastgeber fanden weitere gute Tormöglichkeiten vor, konnten aber keine davon in Tore ummünzen. In der Schlussphase entwickelte sich eine zähe Partie. Die Gäste brachten in der Offensive kaum noch etwas zustande. Donaufeld war obenauf und brachte den Vorsprung ungefährdet ins Ziel. So kassierten die Hütteldorfer bereits die zweite Niederlage in Folge. Mit 36 Punkten liegt Donaufeld auf dem vierten Platz während Slovan auf Platz sechs verweilt.

Stimmen zum Spiel:

Stefan Jaschke (FACH-Donaufeld Trainer): „Es war eine umkämpfte Partie. Der Gegner stellte nach dem Ausschluss auf eine fünfer Kette um und stand sehr tief hinten. Da haben wir uns etwas schwer getan. Mit dem Tor öffnete Slovan die Räume und wir fanden zwei bis drei gute Tormöglichkeiten vor. Wir haben über die gesamte Spielzeit das Geschehen dominiert und nehmen verdient drei Punkte mit.

 

Angelo Ferrera

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Wien
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Nachwuchs-Reporter

VIP-Banner Hello Again

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter