2. Liga: Bundesliga-Absteiger kündigt alle Mitarbeiter!

Dass der Bundesliga-Abstieg für den FC Wacker Innsbruck nicht spurlos an den Tirolern vorübergehen würde, war von Anfang an klar. Nun wird es allerdings ernst. Bei der heutigen Pressekonferenz zur Zukunft des Vereins erläutert Präsident Stocker gemeinsam mit Sportdirektor Hörtnagl wie ernst die Lage wirklich ist. Erst drei der vier benötigten Millionen seien ausfinanziert. Daher werden alle 14 Mitarbeiter der Geschäftsstelle inklusive Sportchef Hörtnagl gekündigt. Der Sportbetrieb der ersten und zweiten Mannschaft soll davon aber unberührt weiterlaufen. 

 Taferner GEPA

Mit Talenten wie Matthäus Taferner haben die Tiroler einen guten Weg eingeschlagen! (Foto: GEPA / Red Bull) 

Dennoch schließen die Verantwortlichen einschneidende Abgänge nicht aus um die fehlende Million im Budget aufzustellen. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter