2. Liga: Hoffnung auf den Klassenerhalt lebt! Rückblick FC Dornbirn

Der österreichische Fußball steht aufgrund des grassierenden Coronavirus auf unbestimmte Zeit still. Am Sonntag, dem 15. März, gab der ÖFB in Abstimmung mit der Bundesliga sowie der einzelnen Landesverbände bekannt, dass man den Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der weiteren Verbreitung des Virus Folge leistet und demzufolge den Trainingsbetrieb für ganz Österreich stoppt. Wir nutzen diese ruhige Phase im Fußball-Business für einen Rückblick auf die bisherige Spielzeit aller 2. Liga Mannschaften.

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt lebt!

Der Aufsteiger aus Vorarlberg hat ein durchwegs durchwachsenes Fußballjahr hinter sich. Der Saisonstart verlief alles andere als wünschenswert. Bereits am 1. Spieltag musste sich der FC Dornbirn im „Ländle-Derby“ dem SC Austria Lustenau mit 1:3 geschlagen geben, ehe eine 0:1-Auswärtspleite am Innsbrucker-Tivoli folgte. Eine Punkteteilung gegen Klagenfurt und ein Sieg gegen Amstetten leiteten allerdings eine leichte Aufwärtsbewegung ein. Somit wurden die Dornbirner ein immer ernst zu nehmender Gegner. Vor allem die Performance zwischen den Monaten September bis November sorgte für Aufsehen. Zwischen dem 6. und 14. Spieltag feierten die „Rothosen“ insgesamt drei Siege, satte fünf Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Lediglich eine Partie wurde in dieser Zeitspanne verloren. Zum Abschluss der Herbstsaison folgten allerdings noch zwei herbe Pleiten gegen die SV Guntamatic Ried, welche die Mannen von Markus Mader in zwei Partien mit zwei Siegen mit einem Torverhältnis von 9:0 die Grenzen aufzeigten. Zum Abschluss des Fußballjahrs 2019 nahmen die „Ländle-Kicker“ mit 21 Zählern auf dem Punktekonto den achten Tabellenplatz ein. Mitverantwortlich, dass sich der FC Dornbirn derzeit tief im Abstiegskampf befindet, ist der katastrophale Start in die Frühjahrssaison. Am 17. Spieltag fertigen die Young Violets die Rot-Weißen-Kicker mit 4:1 ab, ehe die Abwärtsspirale durch eine herbe 0:4-Heimpleite gegen den FC Wacker Innsbruck ihren Lauf nahm. Zuletzt gelang den Vorarlbergern mit dem 1:1-Punktgewinn in Klagenfurt allerdings ein starkes Ausrufezeichen. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist dadurch wieder mehr als berechtigt.

Die kommenden Spiele des FC Dornbirn:

  1. Spieltag: FC Dornbirn -:- SKU Amstetten (Verschoben)
  2. Spieltag: KSV 1919 -:- FC Dornbirn (Verschoben)
  3. Spieltag: FC Dornbirn -:- SK Vorwärts Steyr (Verschoben)

Foto: Red Bull / GEPA

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten