Der Traditionsklub First Vienna FC 1894 will es mit der neuen ADMIRAL 2. Liga-Saison 2024/25 wissen und verpflichtet heute den bereits fünften Sommer-Neuzugang. Gontie Junior Diomandé kommt vom Liga-Konkurrenten SV Guntamatic Ried aus dem Innviertel auf die Hohe Warte. Der 21-jährige Ivorer unterschreibt bei den Döblingern einen Zweijahresvertrag.

„Wird unsere Mannschaft mit seiner Dynamik und seinem Spielverständnis bereichern"

Gontie Junior Diomandé wird das Team von Mehmet Sütcü bis 2026 verstärken. In der vergangenen ADMIRAL 2. Liga-Saison stand der Offensivakteur, der vom Linzer Spielerberater Max Hagmayr betreut wird, in elf Spielen beim Vizemeister am Platz. Bei den Innviertlern debütierte der Rechtsfuß in der ADMIRAL Bundesliga und brachte es vor dem Abstieg der Oberösterreicher auf neun Einsätze in der höchsten Liga.

Vienna-Sportdirektor Andreas Ivanschitz zur Verpflichtung von Diomandé: „Wir freuen uns sehr, Gontie Junior Diomandé in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er ist ein talentierter und technisch versierter Spieler, der unsere Mannschaft mit seiner Dynamik und seinem Spielverständnis bereichern wird. Er hat bereits Erfahrung in der Bundesliga und der Zweitliga sammeln können. Unser Ziel ist es, ihn weiterzuentwickeln, und ich bin sicher, dass er uns viel Freude bereiten wird.”

Den Sprung nach Europa schaffte Diomandé über die Akademie in Ghana. 2021 holte ihn die SV Ried nach Österreich, wo er zunächst hauptsächlich in der Regionalliga Mitte für die zweite Mannschaft zum Einsatz kam. Bei den Oberösterreichern stand der 21-Jährige in drei Regionalliga-Saisonen in 32 Spielen am Platz und erzielte neun Tore. Für die erste Mannschaft der Rieder absolvierte der Ivorer neun Bundesligaspiele und elf Zweitligaspiele.

Im Frühjahr 2023 war der Mittelfeldspieler von Oberösterreich an den SKU Amstetten verliehen und absolvierte für den Zweitligisten acht Spiele. Nach dem Ende der Leihe ging es im Juni 2023 zurück nach Oberösterreich. Nach Ende der vergangenen Spielzeit trennten sich die Wege. Nun folgt der Wechsel auf die Hohe Warte.

"...mit guten Leistungen aufzeigen, um dem Verein zu helfen, seine Ziele zu erreichen"

Gontie Junior Diomandé über seinen Wechsel zur Vienna: „Ich bin sehr glücklich, Teil dieses traditionsreichen Vereins zu werden. Für mich ist es wichtig, mich weiterzuentwickeln und mit guten Leistungen aufzuzeigen, um dem Verein zu helfen, seine Ziele zu erreichen. Ich freue mich darauf, hier meine nächsten Schritte zu machen und gemeinsam erfolgreich zu sein.“

Siehe auch:

First Vienna FC 1894 holt ehemaligen FC Admira-Angreifer

First Vienna FC 1894: Neuer Torhüter kommt vom SK Rapid

 

Fotocredit: First Vienna FC 1894