Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

2.Liga: WSG Wattens fixiert gegen den SV Horn den Herbstmeistertitel!

Am 15.Spieltag der 2.Liga kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen WSG Wattens und dem SV Horn. Dieses Spiel hat durchaus für beide Mannschaften Bedeutung, denn für die Gastgeber geht es im Fernduell mit Blau Weiss Linz um den Herbstmeistertitel, die Gäste dagegen liegen am letzten Platz und wollen mit einem Sieg einen Sprung nach vorne machen. Am letzten Spieltag konnten sie sich gegen den KSV einen Punkt erkämpfen und auch Wattens musste sich gegen Lustenau mit einem Zähler zufrieden geben. Der Favorit ist natürlich Wattens und man befindet sich auf gutem Weg das ausgegebene Ziel Aufstieg auch zu erreichen.

 

 

Elfmeter in der Nachspielzeit!

 

Die Heimmannschaft übernimmt sofort die Kontrolle und versucht das Spiel zu machen. Man kann viel Ballbesitz verzeichnen, jedoch fehlt es im letzten Drittel an der nötigen Durchschlagskraft gegen eine solide Abwehrreihe aus Horn. Die erste Möglichkeit finden die Hausherren dann in Minute 9 vor. Einen Kopfball nach einer Flanke von rechts kann Torhüter Stefan Krell aber stark parieren. Die Gäste stehen im weiteren Verlauf gut und spielen taktisch sehr diszipliniert, nach vorne gibt es aber kaum Impulse. Ihre erste Möglichkeit in Minute 34 kommt dann wie aus dem Nichts. Nach einem tollen Pass läuft Sally Preininger frei auf den Torhüter, sein Abschluss geht aber knapp am Tor vorbei. Es deutet alles auf ein torloses Remis zur Pause aber am Ende der ersten Halbzeit wird es noch einmal turbulent. Ein Schuss aus 20 Meter wird von einem Horn Verteidiger mit der Hand abgelenkt und somit gibt es Elfmeter für Wattens. Benjamin Pranter übernimmt dabei die Verantwortung und verwertet eiskalt. Schlussendlich ist dieser Treffer auch nicht unverdient und die spielerisch bessere Mannschaft kann die knappe Führung in die Kabine mitnehmen.

 

Knappe Angelegenheit

 

Auch nach Wiederanpfiff ändert sich nicht viel am Spielverlauf. Horn steht hinten weiter sicher und WSG Wattens hat den Ballbesitz. In Minute 53 gibt es dann aus einem ruhenden Ball eine gute Abschlussmöglichkeit, diese geht aber relativ deutlich über das Tor von Krell. Der SV Horn sucht in der Offensive immer wieder Sally Preininger und auch in der zweiten Halbzeit findet er eine tolle Chance vor, sein letzter Pass fällt aber zu schwach aus und so gelingt es den Gästen nicht einen Treffer zu erzielen. Torhüter Krell hält im weiteren Verlauf seine Mannschaft im Spiel und bringt dabei die Wattens Angreifer zur Verzweiflung. Die Hausherren bringen den Ball einfach nicht im Tor unter und so bleibt diese Partie bis zum Schluss spannend. Am Ende kann WSG Wattens aber den Sieg über die Zeit bringen und so den Herbstmeistertitel fixieren.

 

Die Besten:

WSG Wattens: Pranter

SV Horn: Krell

 

Marcel Schrotter

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter