2. Liga: Trainereffekt! Amstetten entführt drei Punkte aus Lafnitz!

Der Wechsel von Robert Weinstabl auf Jochen Fallmann scheint sich zumindest vorerst für die SKU Amstetten ausgezahlt zu haben. Die Niederösterreicher schafften durch einen 0:1 Auswärtserfolg bei der SV Lafnitz den erhofften Turnaround in der 2. Liga. Den einzigen Treffer in einer sonst ausgeglichenen Partie erzielte Daniel Scharner per Distanzschuss (45'). Amstetten überholte damit Steyr in der Tabelle und belegt nun den 14. Rang. Steyr kann allerdings am Samstag mit einem Sieg gegen Wiener Neustadt wieder vorbeiziehen. 

Amstetten überrascht... 

oder auch nicht! Nach dem Trainerwechsel unter der Woche war eine Antwort des Abstiegskandidaten irgendwie zu erwarten. Die Niederösterreicher hielten gegen den Favoriten aus der Steiermark gut dagegen und fanden auch bessere Möglichkeiten auf die Führung im ersten Durchgang vor. Stark scheiterte nach einem Freistoß per Kopf an Zingl im Tor der Lafnitzer (20'), ehe Schagerl kurze Zeit später einen Freistoß knapp neben das Tor setzte (21'). Mit Fortdauer der Partie fand auch Lafnitz die eine oder andere Gelegenheit vor, wurde jedoch dabei nicht zwingend genug. Beinahe mit dem Schlusspfiff brachte sich Amstetten schließlich in eine gute Ausgangsposition für den zweiten Durchgang. Daniel Scharner traf aus der Distanz per Aufsitzer zum 0:1 Führungstreffer (45'). Im zweiten Durchgang setzten die Amstettner ihr starkes Defensivspiel fort und ließen Lafnitz kaum bis gar nicht an den eigenen Strafraum heran, allerdings wurden die Gäste aus Niederösterreich selbst ebenfalls nicht mehr wirklich gefährlich. So fielen die drei Punkte am Ende zwar etwas glücklich aus, schlussendlich sind aber drei Punkte nun einmal drei Punkte.  

Die Aufstellung der SV Lafnitz: 

01 Andreas Zingl (K)
02 Raoul Junior Delgado
07 Christoph Gschiel
08 Marco Köfler
12 David Schloffer
14 Mario Kröpfl
17 Barnabas Varga
24 Mag. Bernd Kager , BSc
25 Gabriele Piras
26 Martin Rodler
30 Josip Krznaric

Die Aufstellung der SKU Amstetten: 

31 David Affengruber
06 Mario Holzer (K)
09 David Peham
12 Lukas Deinhofer
13 Matthias Wurm
14 Daniel Scharner
19 Michael Drga
23 Patrick Schagerl
27 Daniel Gremsl
30 Marco Stark
33 Patrick Puchegger

Schiedsrichter der Partie: 

Andreas Heiss

Die Besten: 

Daniel Scharner (SKU Amstetten, Mittelfeld)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter