Spielberichte

2.Liga: Der SC Wiener Neustadt setzt den Aufwärtstrend gegen Vorwärts Steyr fort!

Am 18. Spieltag der 2.Liga kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SC Wiener Neustadt und dem SK Vorwärts Steyr. Die Gastgeber erwischten einen idealen Start in die Rückrunde, denn nach einem überzeugenden 2:0 Sieg gegen Blau Weiß Linz, konnte man zuletzt auch gegen Austria Lustenau einen Erfolg ohne Gegentreffer feiern. Die Gäste aus Steyr dagegen stehen noch ohne Dreier da, denn in den ersten beiden Spielen musste man sich jeweils mit einem Unentschieden zufrieden geben. In der Fremde gegen die formstarken Niederösterreicher wird ganz bestimmt keine einfache Aufgabe den ersten Sieg im Jahr 2019 zu feiern. Wiener Neustadt könnte mit einem vollen Erfolg weiter Boden auf die Spitze gut machen.

 

Doppelschlag vor der Pause

 

In der Anfangsphase bewegen sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, jedoch ist das Tempo insgesamt noch nicht sehr hoch und niemand schafft es entscheidende Akzente nach vorne zu setzen. Die erste nennenswerte Aktion gibt es dann in Minute 21. Nach einer tollen Kombination zwischen Mario Stefel und Mario Seidl landet der Ball aber schlussendlich nicht im Tor. Danach treten die Gäste etwas aktiver auf, leider fehlt im letzten Drittel aber die nötige Durchschlagskraft und es kommt zu keinen großen Tormöglichkeiten. Der erste Treffer fällt dann aus einer Standardsituation in Minute 36. Ein Freistoß von Mario Seidl landet bei Stefan Hager und dieser köpft den Ball in die Maschen. Kurz vor der Pause können sie den Vorsprung dann sogar verdoppeln. Filip Faletar verwandelt in Spielminute 42 einen Foulelfmeter souverän und so geht es mit einem Vorsprung von zwei Toren in die Halbzeit.

 

Es wird noch spannend!

 

Nach Wiederanpfiff spielen die Gäste aus Steyr dann mit deutlich mehr Schwung und erarbeiten sich die größeren Spielanteile. Wiener Neustadt steht dabei tief und macht die Räume eng, in Minute 63 müssen sie aber doch den Anschlusstreffer hinnehmen. Es gibt erneut Strafstoß und der auffällige Jefte versenkt diesen eiskalt. Dieser Treffer gibt dem Spiel wieder neuen Schwung, denn nun werden auch die Hausherren wieder munter. In Minute Alexander Siebeck eine gute Chance nach einem Querpass von Cheukoua. Vorwärts Steyr versucht in der Schlussphase noch einmal alles , aber am Ende bleiben die zwingenden Möglichkeiten aus und es bleibt beim Endstand von 2:1. Wiener Neustadt gewinnt somit zum dritten Mal in Folge und setzt den Aufwärtstrend weiter fort.

 

Die Besten:

SC Wiener Neustadt: Manuel Seidl

SK Vorwärts Steyr: Jefte

 

 

Marcel Schrotter

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter