Spielberichte

2.Liga: Blau Weiß Linz bleibt auch gegen Wacker Innsbruck II harmlos

Am 18.Spieltag der 2.Liga kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Blau Weiß Linz und dem FC Wacker Innsbruck II. Die Gastgeber verpatzten den Start in die Rückrunde nach einem tollen Herbst komplett und mussten zuletzt eine herbe Klatsche gegen SK Austria Klagenfurt einstecken. Die Innsbrucker dagegen können mit dem Rückrundenstart äußerst zufrieden sein, denn die junge Truppe konnte aus den ersten beiden Spielen vier Punkte mitnehmen. Für die Linzer wird es also keine leichte Aufgabe, auch nicht vor eigenem Publikum. Natürlich gilt es dieses Formtief aber so schnell als möglich zu beenden, denn man hat doch einiges an Qualität im Kader.

 

Spiel auf Augenhöhe

 

Die Gastgeber wirken auch vor eigenem Publikum sichtlich verunsichert und so kann sich Innsbruck in der Anfangsphase die größeren Spielanteile erarbeiten. Sie spielen flott nach vorne, aber im letzten Drittel fehlt dann die nötige Durchschlagskraft und Kreativität. Nach ungefähr 20 Minuten werden dann auch die Linzer etwas aktiver und so bewegen sich die beiden Teams mit Fortdauer der Partie auf Augenhöhe. Den ersten guten Abschluss gibt es dann durch Alan Lima Carius von halb-links, Torhüter Eckmayr macht dabei aber die kurze Ecke gut zu und pariert. In Minute 32 finden sie dann über Umwege auch einen Sitzer vor. Nach einem Freistoß von rechts landet der Ball vor den Füßen von Kreuzriegler, dieser trifft aus wenigen Metern aber nur das Aluminium. Nach einer hart umkämpften ersten Halbzeit geht es dann mit einem torlosen Remis in die Pause.

 

Wieder kein Treffer für Linz

 

Auch nach Wiederbeginn bleibt es eine völlig offene Angelegenheit und es zeichnet sich kein echter Favorit ab. Der Führungstreffer fällt dann in Spielminute 57 und jubeln dürfen dabei die Tiroler. Nach einer guten Flanke nimmt Alexander Gründler volles Risiko und knallt das Leder sehenswert in die Maschen. Die Gäste bleiben auch nach der Führung am Drücker und spielen weiter munter nach vorne. Mit dieser Einstellung kann man dann in Minute 66 auch den nächsten Treffer erzwingen und damit dem Vorsprung verdoppeln. Die Zuteilung in der Defensive von Linz stimmt überhaupt nicht und so taucht Markus Wallner alleine vor dem Tor auf. Auch im weiteren Verlauf der Partie kommt von Blau Weiß nicht viel und Wacker II kann die Führung souverän über die Zeit bringen. Am Ende geht dieser Sieg auch völlig in Ordnung und langsam aber sicher muss man sich bei den Stahlstädtern etwas einfallen lassen, denn man steht in der Rückrunde weiterhin ohne Punkte da.

 

Fussball FC Blau Weiss Linz vs FC Wacker Innsbruck II 09.03.2019-8

(Auf Leader Manuel Hartl und seine Mannschaft warten richtungsweisende Wochen.)

 

Die Besten:

FC Blau Weiß Linz: Alan Lima Carius

FC Wacker Innsbruck II: Alexander Gründler

 

 

Marcel Schrotter

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter