Spielberichte

2. Liga: FAC ringt Innsbruck heißen Punkt ab!

Der FAC darf sich über einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf der 2. Liga freuen. Die Wiener rangen dem FC Wacker Innsbruck II durch ein 2:2 einen Punkt ab. Die Floridsdorfer lieferten sich mit ihren Gästen einen hitzigen, aber fairen Schlagabtausch, in dem die Gäste durch Ibrisimovic in Führung gingen (18'). Noch im ersten Durchgang glich Bosnjak für die Heimischen aus (28'). Gleiches Bild im zweiten Durchgang: Yildirim schoss Innsbruck in Front (74'), Tüccar glich aus (80'). Der FAC hatte den Punkt bitter nötig und erarbeitete sich damit einen 2-Punkte-Polster auf Klagenfurt. Innsbruck dagegen kann sich entspannt zurücklehnen. Der Abstiegskampf ist längst kein Thema mehr. 

Auf Augenhöhe! 

Vor Beginn der Partie stellte sich die Ausgangssituation wie im berühmten biblischen Duell des David gegen Goliath dar. Die elftplatzierten Floridsdorfer empfingen die viertplatzierten Innsbrucker. Anders präsentierte sich dann aber die Partie. Der FAC überraschte den Favoriten mit aggressivem und vor allem erfolgreichen Pressing, erkämpfte sich dadurch einige Bälle im Mittelfeld und erspielte sich folglich die eine oder andere Chance. Sobczyk ließ zweimal nach einer Ecke gute Gelegenheiten liegen (10', 14'). Trotz der starken Anfangsphase der Wiener machten die Gäste den Treffer. Kofler flankte von rechts zur Mitte, woraufhin der FAC einige defensive Mängel im Zentrum offenbarte. Ibrisimovic stand völlig frei und köpfte aus kurzer Distanz zur Führung ein (18'). Darauhin übernahmen die Tiroler das Kommando. Wiederum überraschend fiel schließlich der Ausgleich. In die gute Phase der Gäste hinein verwertete Bosnjak einen Freistoß von der halbrechten Seite flach ins rechte Eck (28'). Mit 1:1 kämpften sich die beiden Teams am Ende in die Pause. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spielgeschehen. Beide Teams rauften um jeden Ball und wollten den nächsten Treffer erzielen. Diesmal dauerte es jedoch bis in die Schlussphase hinein bis die nächsten Tore fielen. Wieder war es Wacker Innsbruck, das zunächst das glücklichere Füßchen hatte. Rieder bediente auf rechts den völlig freien Yildirim, der die Kugel flach ins linke Eck verwandelte (74'). Der FAC gab aber nicht auf und glich erneut aus. Einen Plavotic-Freistoß, den Keeper Eckmayr abprallen ließ, verwandelte der eingewechselte Tüccar zum verdienten 2:2 Endstand.  

Die Aufstellung des Floridsdorfer AC: 

21 Daniel-Edward Daniliuc
03 Stefan Umjenovic
05 Manuel Holzmann
06 Denis Bosnjak
09 Alex Sobczyk
15 Christian Bubalovic
16 Tin Plavotic
17 Burak Yilmaz
18 Daniel Hautzinger
19 Mirnes Becirovic (K)
26 Philipp Malicsek

Die Aufstellung des FC Wacker Innsbruck II: 

42 Alexander Eckmayr
23 Florian Rieder
24 Atsushi Zaizen
45 Stefan Pribanovic (K)
59 Felix Bacher
60 Abdoul Karim Conte
73 Alexander Joppich
87 Thomas Kofler
90 Markus Wallner
96 Felix Köchl
99 Elvin Ibrisimovic

Schiedsrichter der Partie: 

Thomas Fröhlacher

Die Besten: 

Bosnjak (Mittelfeld, FAC), Rieder (Mittelfeld, Innsbruck)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten