Spielberichte

2. Liga: Rieder Punkt in Lustenau befeuert Titelrennen!

Die SV Ried vergab am Freitagabend den wichtigen Dreier auswärts in Lustenau. Stattdessen holten die Mannen von Gerald Baumgartner am Ende nur ein in der Summe auch glückliches 0:0 Unentschieden. Austria Lustenau leistete vor 2.300 Zuschauern einen beinahe heldenhaften Kampf gegen den favorisierten Tabellenführer. Durch die beiden Verlustpunkte hat Wattens am Sonntag die Möglichkeit nach Punkten mit dem Tabellenführer gleichzuziehen. Das verspricht drei Runden vor Schluss Hochspannung im Kampf um den Aufstieg! 

Die Kugel wollte einfach nicht rein! 

Dass Ried sich am Freitagabend nicht über den Verlust der Tabellenführung am Sonntag fürchten musste war am Ende allerdings der guten Defensivleistung und haarsträubender Fahrlässigkeit der Lustenauer im Offensivspiel geschuldet. Von Beginn weg lieferten sich die beiden Teams im Topspiel einen hitzigen Fight und machten selbst das 0:0 zu einem spannenden Schlagabtausch. Eler fand eine erste gute Gelegenheit für den Favoriten vor (12'), scheiterte aber am vierten Torhüter der Vorarlberger: Dejan Zivanovic. Erneut Eler setzte einen Freistoß vor dre Pause knapp übers Tor (44'). Im zweiten Durchgang war von Ried, abgesehen von einer Bajic-Chance (47') aber kaum mehr etwas zu sehen. Stattdessen trumpften die starken Lustenauer auf. Die Elf von Gernot Plassnegger holte eine Vielzahl an Ecken heraus und brachte damit die Abwehr der Rieder in Bedrängnis. Zum Ende hin gab es sogar noch ein Gerangel zwischen Ronivaldo und Keeper Kreidl, das mit der gelben Karte für den Torhüter endete (89'). Dass Lustenau den Ball am Ende nicht im Kasten unterbrachte lag am eigenen Unvermögen. Am Ende ist der Punkt für Ried glücklich und macht das Titelrennen noch spannender.  

Die Aufstellung des SC Austria Lustenau: 

99 Dejan Zivanovic
06 Dragan Marceta
09 Ronivaldo Bernardo Sales
12 Jose Lucas Santos Barbosa de Lima
14 Alexander Ranacher
16 Pius Dorn
17 Marcel Canadi
18 David Immanuel Otter
25 Firat Tuncer
27 Marco Krainz (K)
33 Daniel Tiefenbach

Die Aufstellung der SV Ried: 

01 Johannes Kreidl
04 Marcel Ziegl
07 Patrik Eler
10 Julian Klaus Wießmeier
12 Ante Bajic
13 Manuel Kerhe
14 Kennedy Kofi Boateng
15 Mario Kröpfl
17 Marco Grüll
22 Lukas Grgic
28 Thomas Reifeltshammer (K)

Schiedsrichter der Partie: 

Julian Weinberger

Die Besten: 

Boateng (Abwehr, SV Ried), Canadi (Mittelfeld, Austria Lustenau)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten