Spielberichte

2. Liga: Jugenteams aus Innsbruck und Liefering remisieren!

Der FC Liefering und der FC Wacker Innsbruck II trennten sich nach einer hitzigen Partie am Ende mit 1:1, wobei die Tiroler aufgrund einer roten Karte im ersten Durchgang die zweite Hälfte in Unterzahl bestreiten mussten. Liefering ging noch in der ersten Hälfte durch in Führung, xxx glich dann für die Heimischen im zweiten Durchgang aus. 

Liefering in Überzahl!

Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei es den Salzburgern – bei denen Nicolas Seiwald, Alexander Prass und Tobias Berger ihr Startelfdebüt in der 2. Liga feierten – schafften, die Tiroler mit aggressivem Spiel gegen den Ball zu Fehlern zu zwingen. Leider fehlten allerdings noch die entscheidenden Momente in der Nähe des Strafraums. Es war keine halbe Stunde gespielt, da musste Thomas Kofler nach einem harten Foul mit der Ampelkarte frühzeitig unter die Dusche – somit war die Mannschaft von Janusz Gora nun mit einem Mann mehr am Platz vertreten. Bereits kurz darauf wurden die Lieferinger erstmals im Ansatz gefährlich, doch Alexander Schmidt konnte die Kugel im Strafraum nicht unter Kontrolle bringen. In der 43. Minute sorgte Philipp Sturm mit einem sehenswerten Freistoßtreffer für die verdiente 1:0-Führung, mit der es auch in die Pause ging.

GEPA full 6391 GEPA 29051955052

Enges Gestochere in beiden Strafräumen! (Foto: Red Bull / GEPA)

Die Salzburger kamen gut aus der Pause und vergaben gleich eine tolle Möglichkeit durch Anderson Niangbo. Sie konnten die Überzahl gut ausnützen und erspielten sich Chance um Chance. Zuerst hob Alexander Schmidt das Spielgerät völlig frei stehend knapp über das Tor, ehe der Abschluss von Alexander Prass innerhalb des Sechzehners zu zentral ausfiel. Nach knapp einer Stunde brachten die Lieferinger den Ball nach einem unübersichtlichen Gestocher nicht über die Linie. Nur wenige Augenblicke später hämmerte Dominik Stumberger das Leder per Freistoß aus 20 Metern an die Querlatte. Von den Hausherren war offensiv nichts mehr zu sehen, sie beschränkten sich fast ausschließlich auf die Defensivarbeit. Nachdem Chukwubuike Adamu den Torhüter aus kurzer Distanz angeschossen hatte, wurde es im Gegenzug richtig gefährlich. Daniel Antosch eilte heraus und verkürzte ideal den Winkel, sodass der Abschluss knapp am langen Eck vorbeiging. Kurz darauf bewahrheitete sich wieder die alte Fußballweisheit: „Die Tore, die man nicht schießt, bekommt man.“ Und so glichen die Tiroler in Minute 75 durch Markus Wallner aus. Letztendlich mussten sich beide Teams mit einem 1:1 begnügen.  

Die Aufstellung des FC Wacker Innsbruck II: 

42 Alexander Eckmayr
24 Atsushi Zaizen
49 Simon Pirkl (K)
51 Armin Hamzic
55 Ertugrul Yildirim
59 Felix Bacher
75 Simon Rumer
87 Thomas Kofler
90 Markus Wallner
96 Felix Köchl
99 Elvin Ibrisimovic 

Die Aufstellung des FC Liefering: 

34 Daniel Antosch (K)
05 Alexander Prass
09 Philipp Sturm
11 Anderson Niangbo
13 Nicolas Seiwald
26 Dominik Stumberger
29 Kilian Ludewig
35 Alexander Schmidt
39 Tobias Berger
44 Alois Oroz
49 Junior 

Schiedsrichter der Partie: 

Alan Kijas

Die Besten: 

Stumberger (Sturm, FC Liefering)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers 2. Liga
Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter