2. Liga: Liefering gelingt Heimsieg gegen Horn trotz Doppel-Rot!

Der FC Liefering gewann nach einem fulminanten Match am Ende knapp, aber verdient mit 3:2 gegen starke Horner. Bukta schoss die "Jungbullen" früh in Führung, Horn glich jedoch durch Cheukoua aus. Im zweiten Durchgang gelang Liefering durch einen schnellen Doppelschlag durch Adeyemi und Camara die 3:1 Führung. Horn kam in der Schlussphase nur noch auf 3:2 heran. Die Salzburger mussten die Begegnung wegen zweier harter roter Karten gegen Sesko, sowie Camara in Unterzahl beenden.  

 

Doppel-Rot! 

Das Team von Bo Svensson bestimmte die Anfangsphase klar und gab durch Nikola Stosic (3.), Jungmin Kim (7.) und Mohamed Camara (9.) die ersten Warnschüsse ab. Die Horner kamen schwer in die Partie und mussten beinahe den ersten Gegentreffer mitansehen, doch der Schlussmann der Niederösterreicher klärte einen Abschluss von Karim Adeyemi im letzten Moment mit den Fingerspitzen. Kurz darauf wurden die Waldviertler das erste Mal richtig gefährlich, nach einem Ballverlust konnten die Salzburger jedoch im letzten Moment das Schlimmste verhindern. Nachdem sich Karim Adeyemi auf der linken Außenbahn durchsetzen hatte können, stellte Csaba Bukta nach idealer Hereingabe aufs verdiente 1:0. Danach flachte die Partie etwas ab, die Lieferinger zeigten sich zwar bemüht, konnten sich aber in weiterer Folge keine Großchancen mehr erspielen. Völlig entgegen dem Spielverlauf kam der SV Horn durch Michael Cheukoua zum überraschenden Ausgleich, bei dem das Spielgerät allerdings abgefälscht wurde. Mit einem 1:1 ging es letztendlich in die Halbzeitpause.

Die Lieferinger starteten auch in Durchgang zwei als das bessere Team und wurden schnell im Strafraum der Horner vorstellig. Ein Abschluss von Karim Adeyemi (48.) ging knapp vorbei, ebenso brachte ein Weitschuss vom starken Youba Diarra nichts ein. Die größte Chance vergab nach knapp einer Stunde Csaba Bukta, dessen Versuch nach einer tollen Ballstafette nur um wenige Zentimeter über das Gehäuse ging. Danach packte Karim Adeyemi die feine Klinge aus und ließ seinen Gegenspieler mit einem schönen Haken stehen. Beim anschließenden Sololauf über 60 Meter setzte er sich gekonnt durch und traf trocken zum 2:1 ins lange Eck. Kurz darauf schloss Mohamed Camara nach tollem Ballgewinn und clever gespieltem Konter trocken zum 3:1 ab. In der Schlussphase gelang den Niederösterreichern durch einen Kara-Kopfball noch der 2:3-Anschlusstreffer. Während der letzten Minuten drückten sie gegen die dezimierten Abwehrreihen der Lieferinger– zwei Ausschlüsse binnen kürzester Zeit – vehement auf den Ausgleich, doch die Mannschaft von Bo Svensson feierte einen verdienten Heimdreier!

Die Aufstellung des FC Liefering: 

31 Daniel Antosch (K)
04 Amar Dedic
17 Nikola Stosic
18 Alois Oroz
23 Karim Adeyemi
24 Jungmin Kim
26 Hamacire Youba Diarra
29 Kilian Ludewig
36 Mohamed Camara
37 Csaba Bukta
42 David Affengruber

Die Aufstellung des SV Horn: 

01 Sebastian Gessl
08 Florian Sittsam
09 Ercan Kara
10 Filip Faletar
12 Lukas Malicsek
13 Michael Cheukoua
19 Marco Hausjell
23 Andree Neumayer
25 Marcel Toth (K)
27 Jürgen Bauer
52 Thomas Salamon

Schiedsrichter der Partie: 

Achim Untergasser

Die Besten: 

Adeyemi (Sturm, FC Liefering)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten