Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

2. Liga: Vorschau Runde 9

Die englische Woche findet am kommenden Freitag nach der Cup-Runde unter der Woche mit der 9. Runde der 2. Liga ihren Abschluss. Dabei trifft Blau-Weiß im Topspiel auf den FC Liefering. Während Wattens bereits im Parallelspiel im Tiroler Derby um die Tabellenführung rittert, darf Ried erst am Sonntag gegen Wiener Neustadt ran. Im Kellerkracher muss sich Horn gegen die Juniors OÖ beweisen. Unten wie oben in der Tabelle ist damit für ordentlich Spannung gesorgt. 

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

WSG Wattens - FC Wacker Innsbruck II

Live-Ticker

WSG Wattens FC Wacker Innsbruck II

Die WSG Wattens fightet derzeit härter denn je mit Blau-Weiß und der SV Ried um die Tabellenführung in der zweiten Liga. Dabei schwammen die Tiroler nach der Länderspielpause bei Siegen gegen Wiener Neustadt und Vorwärts Steyr im Erfolg. Die 3:0 Cup-Pleite gegen Hartberg unter der Woche fungierte als vorläufiger Dämpfer im Erfolgslauf der Elf von Thomas Silberberger. Im Liga-Alltag wartet am Freitag das Derby mit Wacker II. Die Wattener sind ein Derby-Spezialist und konnten auch der ersten Mannschaft der Innsbrucker immer wieder Probleme bereiten. In die Begegnung am Freitag gehen die Wattener in Bestbesetzung, daher kann der Tabellenzweite die Ausgangslage als Favorit nicht bestreiten.

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - FC Liefering

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz FC Liefering

Blau-Weiß Linz empfängt am kommenden Freitag den FC Liefering im Heimstadion. Beide Teams dürfen oder müssen sich unter der Woche erholen. Die Linzer schieden bereits in der ersten Cup-Runde gegen Stadl-Paura aus und Liefering ist bekanntlich im Cup nicht spielberechtigt. Der Schlager zwischen dem Tabellenführer und dem Verfolger aus Liefering findet daher zwischen zwei erholten Mannschaften statt, deren Effizienz derzeit seinesgleichen sucht. Die Linzer besiegten vorige Woche Kapfenberg verdient mit 2:0 und behielten auch in der Woche davor mit einem 1:0 gegen Lustenau die weiße Weste an. Liefering ließ den OÖ Juniors vorige Woche mit einem 3:0 keine Chance und brachte sich damit in Schlagdistanz zu Linz. Falls Flügelstürmer Szoboszlai in Liefering antritt und nicht im Kader der großen "Bullen" steht und auch die weiteren Stammspieler antreten, könnte es ein heißer Fight im abgekühlten Linz werden.

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

SV Licht Loidl Lafnitz - SK Vorwärts Steyr

Live-Ticker

SV Licht Loidl Lafnitz SK Vorwärts Steyr

Im Aufsteiger-Duell der Regionalliga Mitte empfängt Lafnitz am Freitag Vorwärts Steyr. Die Ausgangslage vor dieser Begegnung hat sich in den letzten Wochen massiv gedreht. Während zu Saisonbeginn Vorwärts Steyr noch mit Achtungserfolgen aufwarten konnte, setzte in den letzten Wochen erneut ein herber Negativlauf ein. Der erste und einzige Sieg datiert überhaupt noch im August und ist damit einen Monat her. Ergebnis dieser dürftigen Wochen ist der letzte Tabellenplatz. Zur Krönung der aktuellen Misere schieden die Oberösterreicher am Dienstag auch noch gegen den GAK nach Verlängerung im Cup aus. Lafnitz auf der anderen Seite hat den desaströsen Start mittlerweile überwunden und holt Punkt um Punkt. Die Länderspielpause wurde ideal genutzt. Kapfenberg (5:1) und Lustenau (3:1) wurden wuchtig in die Schranken gewiesen. Damit stellen die Lafnitzer auch die beste Offensive seit Ende der Länderspielpause. Bedingt durch die Tabellensituation und die beiden Siege in der Vorsaison in der Regionalliga gegen Steyr gehen die Lafnitzer als klarer Favorit ins Heimspiel gegen die "Roten Teufel".

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

Young Violets Austria Wien - SKU Amstetten

Live-Ticker

Young Violets Austria Wien SKU Amstetten

Die Young Violets sind wie auch der FC Liefering und die OÖ Juniors keine Teilnehmer im Cup und konnten daher unter der Woche pausieren. Die SKU schied bereits in der ersten Runde gegen Deutschlandsberg aus, die Pause fand daher eher unfreiwillig statt. Nichtsdestotrotz kommt es am Freitag zur ersten Begegnung der beiden Teams in der zweiten Liga. Man kennt einander jedoch aus den Vorsaisonen in der Regionalliga Ost. Die Begegnungen verliefen im letzten Jahr dabei recht ausgeglichen. Es behielt jeweils das Heimteam die Oberhand. In dieser Spielzeit haben sich die Vorzeichen nun etwas gedreht. Drei Siege am Stück beförderten die Young Violets auf den fünften Tabellenrang, darunter das Ausrufezeichen, der Sieg gegen Ried. Amstetten zeigt dagegen derzeit wieder eine etwas nach unten gerichtete Formkurve. Zwei Niederlagen gegen Horn und Liefering kosteten den Niederösterreichern eine bessere Platzierung in der Tabelle.

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

SV Horn - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

SV Horn FC Juniors OÖ

Im Kellerduell des kommenden Spieltages empfängt der SV Horn die Juniors OÖ. Die Horner bekleiden mit sechs Punkten den vorletzten Platz in der Tabelle. Die Juniors rangieren mit einem Pünktchen mehr auf dem 13. Platz. Horn bringt in dieser Saison keine Konstanz in die Leistungen. Einer Niederlage gegen Klagenfurt folgte einer überraschender Sieg gegen Amstetten. Im Cup ging es gestern wieder in die andere Richtung, Lafnitz besiegte die Horner klar. Die Juniors warten überhaupt schon seit drei Runden auf Punkte. Um dem Tabellenkeller zu entkommen sind für beide Teams nun natürlich drei Punkte Pflicht.

Fr, 28.09.2018, 19:10 Uhr

Floridsdorfer AC - SK Austria Klagenfurt

Live-Ticker

Floridsdorfer AC SK Austria Klagenfurt

Am Freitagabend kommt es zum ersten Duell des FAC mit der Austria aus Klagenfurt seit dem Abstieg der Kärntner vor zwei Jahren. Den Sieg im letzten Duell holten damals am gleichen Spielort wie am Freitag, in Wien. Dabei zeigte die Formkurve der beiden Mannschaften in der Liga zuletzt nach oben, beim FAC sogar sehr stark. Die Wiener besiegten Meisterschaftsfavorit Ried und holten danach auch Innsbruck einen Sieg. Unter der Woche wurde zudem mit einem klaren 1:5 Erfolg der Aufstieg im Cup gegen den SAK fixiert. Klagenfurt auf der anderen Seite unterlag zwar im Cup gegen den WAC, feierte aber gegen Horn vor zwei Wochen den ersten Sieg und legte danach ein Remis gegen Wiener Neustadt nach. Unter dem Stern der guten Form wartet eine spannende Begegnung in Wien Floridsdorf.

Sa, 29.09.2018, 16:30 Uhr

SC Austria Lustenau - KSV 1919

Live-Ticker

SC Austria Lustenau KSV 1919

Wie so oft von mehreren Experten prophezeit kommt bei Austria Lustenau nach einer starken Phase immer wieder ein Einbruch. Nachdem Lustenau vor der letzten Runde noch in Schlagdistanz zu Platz Eins lag, sind die Vorarlberger nach der Niederlage gegen Lafnitz letzte Woche jetzt etwas zurückgefallen. Das Minimalziel des Aufstiegs gegen Bruck an der Leitha wurde unter der Woche zwar fixiert, gegen Kapfenberg müssen zuhause nun aber auch im Liga-Alltag Punkte her. Jene Kapfenberger sind nach Niederlagen gegen Lafnitz und Blau-Weiß möglicherweise sogar ein willkommener Gegner, vor allem auch weil Lustenau die letzten Begegnungen im Frühjahr für sich entscheiden konnte. Im Cup präsentierten sich die "Falken" aber mit einem 4:0 Erfolg stark.

So, 30.09.2018, 10:30 Uhr

SC Wiener Neustadt - SV Guntamatic Ried

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt SV Guntamatic Ried

Länderspiel- und Winterpausen sind wie es scheint die Achillesferse einer sonst stabilen und starken Mannschaft aus Ried. Die "Wikinger" vergeigten nach dem Titel des Winterkönigs in der Vorsaison in der Rückrunde den Aufstieg in die Bundesliga. Auch nach der Länderspielpause im September läuft es bei den Innviertlern noch nicht nach Wunsch. Mit dem FAC und den Young Violets unterlagen die Grün-Schwarzen jeweils Underdogs. Dennoch liegen die Mannen von Thomas Weissenböck immer noch in guter Schlagdistanz zu Tabellenführer Blau-Weiß. Mit einem Sieg gegen Wiener Neustadt könnten die Rieder wieder auf den ersten Platz stürmen. Der hart erkämpfte Cup-Aufstieg gegen Vöcklamarkt könnte die Trendwende im Negativlauf darstellen. Wiener Neustadt als kommender Gegner ist mit einer Niederlage und einem Remis ebenfalls nicht sehr gut aus der Länderspielpause gestartet. Die Niederösterreicher setzte sich im Cup gegen Deutschlandsberg zwar am Ende nach Verlängerung durch. Die 120 Minuten, wie auch ein hartes Spiel mit roten Karten gingen an die Substanz. Das verschafft Ried möglicherweise den entscheidenden Vorteil.

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste österreichische 2. Liga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter