2. Liga 2018/2019: Vorschau Runde 22

Im Titelrennen wie auch im Abstiegskampf der 2. Liga sind die Weichen gestellt. Es wird nun richtig spannend. Während im Duell um den Titel mittlerweile alles auf einen Zweikampf zwischen Ried und der WSG Wattens hinauszulaufen scheint, haben Steyr und Horn den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze verloren. Während Horn es bei Klagenfurt mit einem direkten Abstiegskonkurrenten zu tun bekommt, hat Steyr mit Wacker Innsbruck II allerdings eine ganz harte Nuss auf dem Spielplan. Doch auch in den weiteren Begegnungen ist noch Feuer drin, besonders im Hinblick auf den Abstiegskampf. 

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

SV Guntamatic Ried - Floridsdorfer AC

Live-Ticker

SV Guntamatic Ried Floridsdorfer AC

Das Titelrennen ist ein echter Zweikampf zwischen den Riedern und der WSG Wattens. Dabei befindet sich aber die von Trainer Baumgartner trainierte SV Ried im Frühjahr in einer absolute starken Form, ist überhaupt noch ungeschlagen. Die letzten drei Runden haben die Innviertler allesamt gewonnen. Liefering, Amstetten und zuletzt Horn wurden allesamt klar besiegt. Der kommende Gegner heißt FAC. Die Wiener haben einen starken Herbst gespielt, sind im Frühjahr aber etwas ins Stolpern geraten. Aus den letzten drei Partien haben die Wiener nur einen Punkt geholt. Das macht Ried in der kommenden Begegnung am Freitag zum klaren Favoriten, auch wenn der FAC das Hinspiel im September mit 1:0 gewinnen konnte.

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

KSV 1919 - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

KSV 1919 SV Licht Loidl Lafnitz

Am Freitag dieser Woche kommt es in Kapfenberg zu einem Derby. Der heimische KSV empfängt den SV Lafnitz. Dabei befinden sich beide Mannschaften aktuell in keiner allzu guten Form. Die "Falken" holten überhaupt nur einen Punkt aus den letzten drei Partien. Vorige Woche holten die Steirer aber beinahe ein Remis gegen Wattens, der Punkt ging erst in den Schlussminuten verloren. Doch auch Lafnitz tut sich derzeit schwer und verlor zwei der letzten drei Partien. Im Herbst allerdings fegte Lafnitz Kapfenberg mit 5:1 aus dem eigenen Stadion.

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

SC Wiener Neustadt - WSG Swarovski Tirol

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt WSG Swarovski Tirol

Zu einem echten Spitzenspiel kommt es am Freitag in Wiener Neustadt. Dort empfängt das Verfolgerteam den Tabellenführer aus Wattens. Nachdem Wiener Neustadt vor der Länderspielpause drauf und dran war zu Wattens aufzuschließen, hat sich dieses Bild nach der Meisterschaftsunterbrechung doch deutlich gewandelt. Wiener Neustadt hat die letzten beiden Partien gegen Innsbruck II und die Juniors OÖ verloren. Dadurch wuchs der Rückstand auf Wattens auf elf Punkte an. Wenn Wiener Neustadt in dieser Saison noch etwas mit dem Aufstieg zu tun haben möchte, dann müssen gegen Wattens die drei Punkte eingesackt werden. Dass das keine leichte Aufgabe wird ist allerdings auch kein Geheimnis. Wattens spielt zwar derzeit nicht seinen besten Fußball, bringt die Ergebnisse aber zumeist nach Hause. Nach der 3:0 Niederlage gegen Ried blieb Wattens unbesiegt und erkämpfte sich vorige Woche auch einen späten Sieg gegen Kapfenberg. Wattens weiß zudem wie man gegen Wiener Neustadt zu spielen hat. Im Herbst gewann Wattens mit 2:0 zuhause gegen die Niederösterreicher.

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

SKU Amstetten - FC Liefering

Live-Ticker

SKU Amstetten FC Liefering

Ein Duell der Befreiung im Kampf um den Abstieg steht am Freitag in Amstetten bevor. Dort empfängt die SKU den FC Liefering. Nachdem Amstetten vorige Woche Steyr aus dem Stadion gewischt hat, sind die Niederösterreicher entsprechend mit Selbstbewusstsein voll gepumpt. Dazu kommt noch, dass Amstetten durch das Ergebnis von den Abstiegsrängen geklettert ist. Bei Liefering ist es in den letzten Wochen dagegen einmal mehr ein Auf und Ab. Nach dem klaren 3:0 Sieg gegen Kapfenberg folgte eine bittere Last-Minute-Niederlage zuhause gegen Lustenau. Verliert Liefering das Duell gegen Amstetten rutschen die Salzburger in den Abstiegskampf. Das möchten die "Jungbullen" jedenfalls vermeiden!

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SV Horn

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SV Horn

Im nächsten Kellerschlager empfängt Austria Klagenfurt den SV Horn. Für Horn tickt dabei die Uhr zusehends. Die Niederösterreicher liegen bereits sechs Punkte hinter dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Klagenfurt auf der anderen Seite hat allerdings auch nur zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Das verleiht dieser Begegnung noch einmal zusätzlich Brisanz. Favorit in der Begegnung ist allerdings klar Klagenfurt. Die Kärntner spielen im Frühjahr sehr stark und haben aus den letzten beiden Partien vier Punkte geholt. Horn dagegen musste am letzten Spieltag eine 5:0 Klatsche gegen Ried einstecken. Hinzu kommt das Klagenfurt das Hinspiel im Waldviertel 1:0 gewann und damit mit zusätzlichem Selbstvertrauen gegen Horn antreten kann.

Fr, 12.04.2019, 19:10 Uhr

FC Juniors OÖ - Young Violets Austria Wien

Live-Ticker

FC Juniors OÖ Young Violets Austria Wien

Die Young Violets stehen derzeit an der Kippe zum Abstieg. Aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen sind die jungen "Veilchen auf den 14. Platz abgerutscht. Kommenden Freitag treten die Wiener auswärts bei der zweiten Mannschaft des LASK, den Juniors OÖ an. Die Oberösterreicher befinden sich in einer guten Form und haben sich auf den achten Platz hochgekämpft. Zwischen den beiden Teams liegen allerdings nur sechs Punkte. Die "Veilchen" könnten die Juniors mit einem Sieg damit wieder in den Abstiegskampf hineinziehen.

Sa, 13.04.2019, 16:30 Uhr

SC Austria Lustenau - FC Blau-Weiß Linz

Live-Ticker

SC Austria Lustenau FC Blau-Weiß Linz

Nachdem der Großteil der Begegnungen der 22. Runde bereits am Freitag über die Bühne geht, kommt es am Samstag in Lustenau zu einem weiteren Topspiel. Austria Lustenau empfängt den FC Blau-Weiß Linz. Nach dem Last-Minute-Sieg der Vorarlberger letzte Woche gegen Liefering haben sie sich wieder an Blau-Weiß herangekämpft, dennoch liegen noch vier Punkte zwischen den beiden Teams. Mit einem Sieg gegen die Linzer könnte Lustenau die Oberösterreicher endgültig aus dem Titelrennen nehmen. Blau-Weiß gewann allerdings das Hinspiel mit 1:0 und konnte sich in der letzten Runde mit dem ersten Sieg im Frühjahr gegen den FAC Selbstvertrauen holen.

So, 14.04.2019, 10:30 Uhr

SK Vorwärts Steyr - FC Wacker Innsbruck II

Live-Ticker

SK Vorwärts Steyr FC Wacker Innsbruck II

Neben dem SV Horn, der um sein sportliches Überleben in der 2. Liga kämpft, hält sich auch Steyr mittlerweile an seinem letzten Strohhalm fest. Die anderen Teams die sich noch im Abstiegskampf befinden spielen bereits am Freitag und können noch zusätzlich Druck auf Steyr aufbauen. Zudem haben die Steyrer mit Wacker II einen harten Gegner vor der Brust. Die Tiroler haben sich durch die herausragenden Leistungen der letzten Wochen mittlerweile den vierten Platz erkämpft. Zuletzt bezwang Innsbruck II auch Wiener Neustadt und Lafnitz, während Steyr mit 4:0 in Amstetten "verprügelt" wurde. Innsbruck ist ohnehin klarer Favorit, gewann aber auch das Hinspiel mit 1:0. Der Druck lastet auf Steyr. Oft zeigen Mannschaften die ihre letzte Chance vor Augen haben aber noch einmal ein Lebenszeichen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten