Ab Freitag steht in der 2. Liga bereits die 11. Runde auf dem Programm. Die Herbstmeisterschaft biegt also langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Auf Tabellenführer Liefering wartet ein schweres Auswärtsspiel gegen den FC Dornbirn. Verfolger Lafnitz bekommt es ebenfalls auswärts mit den Young Violets zu tun. Das Spitzenspiel steigt am Sonntag zwischen Klagenfurt und Lustenau. Für Spannung und Brisanz ist an diesem Spieltag reichlich gesorgt. 

Fr, 27.11.2020, 18:30 Uhr

Young Violets Austria Wien - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

Young Violets Austria Wien SV Licht Loidl Lafnitz In der 10. Runde war es endlich soweit: Die Young Violets konnten ihren ersten Sieg in dieser Saison bejubeln. Die Schützlinge von Harald Suchard gewannen in Amstetten dank eines Last-Minute-Treffers von Stefan Feiertag mit 2:1. Damit gaben die Jungveilchen die Rote Laterne an die Altersgenossen vom Stadtrivalen ab. Nun wartet jedoch eine schwierige Aufgabe auf die Young Violets, wenn der Tabellenzweite Lafnitz in Wien gastiert. Die Steirer sind furios in die Saison gestartet, gewannen sieben von zehn Spielen und zählen mittlerweile zu den Aufstiegskandidaten. Die jüngsten drei Ligaspiele konnte Lafnitz allesamt zu Null gewinnen.

Fr, 27.11.2020, 18:30 Uhr

FC Dornbirn - FC Liefering

Live-Ticker

FC Dornbirn FC Liefering Kann der FC Dornbirn auch den Tabellenführer der 2. Liga ärgern? Die Vorarlberger sind nach zehn Runden richtig gut unterwegs, liegen zurzeit auf dem starken 7. Tabellenplatz. Und das, obwohl den Dornbirner in der laufenden Saison noch kein Heimsieg gelingen wollte (5 Spiele, 2 Punkte). Dafür konnten die Vorarlberger vier von fünf Auswärtsspielen gewinnen. Dass dem FC Dornbirn ausgerechnet gegen Tabellenführer Liefering der erste Heimsieg in dieser Saison gelingen wird, darf zumindest mal angezweifelt werden, zumal sich die Jungbullen zuletzt mit einem 6:1-Kantersieg gegen den KSV 1919 warmgeschossen haben.

Fr, 27.11.2020, 18:30 Uhr

SV Horn - GAK 1902

Live-Ticker

SV Horn GAK 1902 Der SV Horn hat sich seit dem Trainerwechsel stabilisiert und einen Sieg gegen Rapid II einfahren können. Zuletzt zeigte man auswärts gegen Blau-Weiß Linz Moral und kam nach 0:3-Rückstand auf 2:3 heran. Für einen Punkt sollte es jedoch nicht reichen. In der Tabelle rangieren die Waldviertler aktuell auf dem elften Tabellenplatz. Am Freitag empfangen die Horner den GAK, der sich zuletzt mit guten Ergebnissen auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet hat. Von den jüngsten sieben Spielen haben die Steirer nur eines verloren. Vier davon konnten sie gewinnen. In der abgelaufenen Spielzeit gelang dem GAK jedoch kein Sieg gegen den SV Horn.

Fr, 27.11.2020, 18:30 Uhr

FAC - FC Blau-Weiß Linz

Live-Ticker

FAC FC Blau-Weiß Linz Für den Tabellendritten Blau-Weiß Linz geht es am Freitagabend nach Wien zum FAC. Die Linzer legten einen tollen Saisonstart hin, feierten sechs Siege aus den ersten zehn Spielen. Am vergangenen Wochenende setzten sich die Stahlstädter daheim gegen den SV Horn durch, wenngleich die Brunmayr-Schützlinge beinahe einen 3:0-Vorsprung aus der Hand gegeben hätten. Doch auch der FAC ist beachtlich in die neue Saison gestartet, liegen die Floridsdorfer doch auf dem achten Tabellenplatz. Ein spannendes Duell ist also vorprogrammiert, zumal sich die Wiener vor allem zu Hause sehr stark präsentieren.

Fr, 27.11.2020, 18:30 Uhr

KSV 1919 - SKU Amstetten

Live-Ticker

KSV 1919 SKU Amstetten Beim Duell der zwei Tabellen-Nachzügler geht es darum, wer sich wertvolle Punkte sichern kann bzw. wer sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen kann. Dabei sind die Karten gerecht verteilt, Favorit ist dabei keiner vernehmbar. Die Kapfenberger stehen in dieser Spielzeit zuhause noch sieglos da. In den bisherigen fünf Spielen reicht es für die flügellahmen "Falken" gerade einmal zu zwei Pünktchen. Aber auch die Mostviertler stehen gegenwärtig nicht wirklich besser da. Ein Lichtblick war da das letzte Auswärtsspiel. Schafft man es doch beim Leader in Liefering den bislang einzigen Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

Sa, 28.11.2020, 14:30 Uhr

FC Wacker Innsbruck - SK Rapid II

Live-Ticker

FC Wacker Innsbruck SK Rapid II Bei diesem Aufeinandertreffen sind unbestritten die Innsbrucker mit den besseren Chancen auf einen Dreipunkter ausgestattet. Denn nach einem verbremsten Saisonstart haben die Tiroler zuletzt wieder zurück in die Spur gefunden. Aus den letzten vier Partien kann man starke 10 Zähler gutschreiben. Damit hat man auch die Tuchfühlung zu den "interessanten Plätzen" wieder hergestellt. Auch die Cup-Darbietung, zuletzt bei Sturm Graz, war sehr passabel. Bei den jungen Rapidlern hingegen ist mächtig Sand im Getriebe gegeben. In den letzten sechs Runden kann der Tabellenletzte nur einen Punkt auf die Habenseite bringen.

Sa, 28.11.2020, 14:30 Uhr

SK BMD Vorwärts Steyr - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

SK BMD Vorwärts Steyr FC Juniors OÖ Bei diesem OÖ-Derby prallen zwei Teams aufeinander, deren Formkurve unübersehbar im sinken begriffen ist. Da wie dort sind dringend Punkte nötig, will man nicht unmittelbar mit dem Abstiegskampf konfrontiert werden. Steyr steht bereits seit 7 Spieltagen ohne Sieg da. Zumindest reicht es für Vorwärts in diesem Zeitraum zu fünf Unentschieden. Die Juniors OÖ befinden sich nach einem bärenstarken Saisonstart gerade in einer Talsohle. In den letzten fünf Begegnungen zieht man gleich dreimal den kürzeren. Was mit sich bringt, dass man Gefahr läuft, den Tabellen-Anschluss zu verlieren.

So, 29.11.2020, 10:30 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SC Austria Lustenau

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SC Austria Lustenau Den Abschluss des 11. Spieltages bildet diese Sonntags-Frühschoppen-Partie im Wörthersee-Stadion. Dabei gibt es wichtige Punkte, bezüglich der Teilnahme am Titelkampf, zu vergeben. Die Klagenfurter sind zuhause ein fast unüberwindbares Hindernis, wie vier Siege und ein Remis unterstreichen. Klar hat man im Süden Österreichs die Fühler danach ausgestreckt, einen weiteren Dreier einzufahren. Aber die sich im Aufwind befindlichen Lustenauer, werden da wohl Einspruch einlegen. Die Vorarlberger, in der Fremde ist man seit vier Spielen unbesiegt, haben sogar die Chance, die Klagenfurter mit einem Sieg in der Tabelle zu überholen.

 

Foto: Richard Purgstaller