In der 2. Liga steht am kommenden Wochenende die 15. Runde auf dem Programm. Bereits am Freitag kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Blau-Weiß Linz und dem Tabellendritten FC Liefering. Zudem gastiert Tabellenführer Lafnitz bei Austria Lustenau. Am Sonntag steigt Austria Klagenfurt mit einem Heimspiel gegen Rapid II ins 2. Liga-Frühjahr ein. Für reichlich Spannung und Brisanz ist demnach gesorgt.

Fr, 19.02.2021, 18:30 Uhr

SKU Amstetten - SV Horn

Live-Ticker

SKU Amstetten SV Horn Während für den SV Horn die Frühjahrsmeisterschaft in der 2. Liga erst am Freitag beginnt (Heimspiel gegen Klagenfurt musste abgesagt werden), absolvierte der SKU Amstetten am vergangenen Freitag das erste Pflichtspiel nach der Winterpause. In diesem mussten sich die Niederösterreicher Rapid II knapp 0:1 geschlagen geben. Dabei hatten die Amstettner in der zweiten Halbzeit große Chancen, um zumindest mit einem Punkt die Heimreise antreten zu können. Nun wartet auf die Niederösterreicher das erste Heimspiel im neuen Jahr - sofern die Platzverhältnisse mitspielen.

Fr, 19.02.2021, 18:30 Uhr

SK BMD Vorwärts Steyr - Young Violets Austria Wien

Live-Ticker

SK BMD Vorwärts Steyr Young Violets Austria Wien Am Freitagabend kommt es in der 2. Liga zu einem Duell zweier Mannschaften, die zum Auftakt eine Niederlage hinnehmen mussten. Während Vorwärts Steyr auswärts gegen Wacker Innsbruck verlor, kassierten die Young Violets eine 2:4-Heimpleite gegen Blau-Weiß Linz. Stattfinden wird das Aufeinandertreffen zwischen Vorwärts Steyr und den Young Violets im Voralpenstadion Vöcklabruck, nachdem sich der Rasen in Steyr aufgrund der Witterungsbedingungen nicht im Optimalzustand befindet. Die Oberösterreicher liegen zurzeit auf Platz elf, die Jungveilchen sind aufgrund des Erfolgs von Rapid II gegen Amstetten auf den letzten Platz zurückgefallen.

Fr, 19.02.2021, 18:30 Uhr

FC Juniors OÖ - FC Wacker Innsbruck

Live-Ticker

FC Juniors OÖ FC Wacker Innsbruck Neben Vorwärts Steyr und Blau-Weiß Linz müssen auch die OÖ Juniors ihre Heimspiele in einem Stadion austragen. So weichen die Juniors in die Huber-Arena nach Wels aus. Zum Heimauftakt im neuen Jahr kommt es dort zum Duell mit dem FC Wacker Innsbruck. Eine denkbar schwierige Aufgabe gegen den Topfavoriten auf den Titel, der im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres einen 2:0-Sieg gegen Steyr feierte. Die erste Partie der OÖ Juniors gegen Lafnitz musste wegen Unbespielbarkeit des Rasens in Lafnitz abgesagt werden.

Fr, 19.02.2021, 18:30 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - FC Liefering

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz FC Liefering Mit einem 4:2-Auswärtssieg gegen die Young Violets hat der FC Blau-Weiß Linz einen perfekten Start in die Frühjahrssaison hingelegt. Mit dem vollen Erfolg in Wien konnten die Linzer den dritten Tabellenplatz absichern. Gut gestartet ist auch der FC Liefering. Die Jungbullen besiegten Austria Lustenau 3:1. Nunmehr steht am Freitag um 18:30 Uhr das Spitzenspiel Blau-Weiß Linz gegen den FC Liefering auf dem Programm. Ausgetragen wird das Duell zwischen dem Zweiten und Dritten im „Hofmann Personal Stadion“ in der Sportanlage Daimlerstraße in Linz. Das Stadion auf der Linzer Gugl wird ja bekanntlich abgerissen.

Fr, 19.02.2021, 20:25 Uhr

SC Austria Lustenau - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

SC Austria Lustenau SV Licht Loidl Lafnitz Die Lustenauer sind trotz der Startpleite in Grödig bei Liefering, noch mit Chancen ausgestattet, beim Kampf um den möglichen Relegationsplatz, ein Wörtchen mitzuplaudern. Aber da müssen jetzt Punkte her, um in der Endabrechnung der bestplatzierteste Verein mit Aufstiegsambitionen zu sein. Zuhause sind die Vorarlberger durchaus imstande gegen jeden Gegner zu bestehen. Mit den Lafnitzern kommt der überraschend Führende angerauscht. Der Auftakt der Steirer zuhause gegen die Juniors OÖ musste abgesagt werden. Umso mehr brennt der Leader auf seinen Start. Aus 7 Auswärtsspielen kann man bisher stolze 18 Punkte gutschreiben.

Sa, 20.02.2021, 14:30 Uhr

FAC - FC Dornbirn

Live-Ticker

FAC FC Dornbirn Die beiden Tabellen-Nachbarn müssen danach trachten, nicht noch in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. Aktuell fehlen nur drei Zähler auf den drittvorletzten Platz. Die Floridsdorfer haben ihren Auftakt, trotz einer akzeptablen Darbietung beim GAK, knapp mit 0:1 verloren. Im eigenen Stadion spielt der FAC Wien oftmals hü oder hott, wie 4 Siege und 3 Niederlagen verdeutlichen. Die Dornbirner Startbegegnung zuhause gegen KSV musste abgesagt werden. Jetzt aber haben die Vorarlberger es vor, sich formatfüllend ins Bild zu stellen. Die Voraussetzungen sind schon einmal gegeben, denn bislang ist man in der Fremde noch unbesiegt.

Sa, 20.02.2021, 20:25 Uhr

KSV 1919 - GAK 1902

Live-Ticker

KSV 1919 GAK 1902 Das "Steirerderby" birgt jede Menge Spannung in sich. Die Kapfenberger, die Startpartie in Dornbirn wurde abgesagt, sind gut daran beraten anzuschreiben. Denn ansonsten wird man sich ganz schnell auf einem Abstiegsplatz wiederfinden. Zuhause sind die "Falken" eine "Wundertüte", wie die bisherigen Ergebnisse verdeutlichen. So steht ein Sieg, 3 Remis und 3 Niederlagen gegenüber. Der GAK hat sein erstes Spiel, mit dem 1:0-Erfolg gegen den FAC Wien, in trockene Tücher gebracht. Klar ist man bei den Grazern nun auf den Geschmack gekommen bzw. besteht die Möglichkeit, mit dem nächsten Dreier, die Ambitionen in Richtung Bundesliga, weiter zu unterstreichen.

So, 21.02.2021, 10:30 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SK Rapid II

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SK Rapid II Die Klagenfurter Austria, der Start in Horn wurde abgesagt, scharrt bereits in den Startlöchern. Man will endlich eingreifen in das Geschehen bzw. gilt es Punkte zu machen, in Bezug auf Bundesliga-Aufstieg. Im eigenen Stadion weisen die Kärntner noch eine weiße Weste auf, 5 Siegen stehen 2 Unentschieden gegenüber. Demzufolge wird da auf die jungen Rapidler, am Sonntag-Vormittag, jede Menge zukommen. Aber die Brust der Hütteldorfer ist eine breite. Ist es zuletzt doch im 7. Anlauf gelungen, gegen Amstetten den ersten Heimsieg unter Dach und Fach zu bringen. Mal sehen ob die Grün-Weißen es schaffen, die "Violetten" auf den Prüfstand zu stellen.

 

Foto: Daniel Schönherr