Nur noch vier Runden sind in der 2. Liga zu spielen, ehe auch die Saison 2020/2021 beendet ist. Die Tabelle wird aktuell vom FC Blau-Weiß Linz angeführt. Zwei Punkte dahinter liegt Verfolger FC Liefering. Wacker Innsbruck (4.) und Austria Klagenfurt (5.) duellieren sich um den Platz in der Aufstiegs-Relegation, die dann stattfindet, wenn keiner der beiden in den Top Zwei landet. Danach sieht es momentan aus.

Fr, 07.05.2021, 18:10 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz SV Licht Loidl Lafnitz Zehn Siege in Folge: Damit hat der FC Blau-Weiß Linz nicht nur den bisherigen Rekord der Admira aus dem Jahr 2000 egalisiert, sondern auch einen weiteren Schritt Richtung Meistertitel gemacht. Aktuell liegen die Stahlstädter zwei Punkte vor Verfolger Liefering. Der SV Lafnitz, kommender Gegner der Oberösterreicher, liegt bereits acht Punkte hinter Blau-Weiß auf Rang drei. Die Oststeirer ließen im bisherigen Frühjahr gleich mehrmals leichtfertig Punkte liegen. Zuletzt kassierte der SV Lafnitz eine unerwartete 1:2-Heimniederlage gegen die Young Violets. Das erste Saisonduell gegen Blau-Weiß Linz konnten die Blau-Gelben aus der Steiermark knapp 1:0 gewinnen.

Fr, 07.05.2021, 18:30 Uhr

SK BMD Vorwärts Steyr - FC Liefering

Live-Ticker

SK BMD Vorwärts Steyr FC Liefering Auf den SK Vorwärts Steyr wartet am Freitagabend eine sehr schwere Aufgabe, wenn der FC Liefering beim Tabellenzehnten gastiert. Beide Mannschaften konnten am vergangenen Spieltag jeweils einen Sieg einfahren. Die Jungbullen waren zuletzt sehr gut drauf, feierten drei Siege in Folge und sind seit zehn Spielen ungeschlagen. „Hut ab zu dieser Serie! Zehn Spiele ungeschlagen, davon acht gewonnen – Riesenrespekt“, betonte Chefcoach Matthias Jaissle, der im Sommer bekanntlich Trainer von Red Bull Salzburg wird. Das erste Saisonduell gegen Steyr hat Liefering völlig überraschend 0:1 verloren.

Fr, 07.05.2021, 18:30 Uhr

FAC - SV Horn

Live-Ticker

FAC SV Horn Nach zuletzt zwei Siegen in Folge musste der FAC am vergangenen Freitag einen Rückschlag hinnehmen, wenngleich man gegen den aktuell furios aufspielenden Tabellenführer Blau-Weiß Linz schon einmal verlieren kann. In der 27. Runde der 2. Liga bekommen es die Floridsdorfer zu Hause mit dem Tabellenletzten SV Horn zu tun. Die Waldviertler haben die letzten sechs Partien allesamt verloren und warten seit dem 26. Februar auf einen vollen Erfolg. Zuletzt setzte es gegen den GAK eine krachende 0:5-Niederlage. Dem SV Horn kommt jedoch entgegenkommen, dass es in diesem Jahr wieder keine Absteiger aus der 2. Liga geben wird. Immerhin konnten die Horner das erste Saisonduell gegen den FAC für sich entscheiden (2:1).

Fr, 07.05.2021, 18:30 Uhr

KSV 1919 - SK Rapid II

Live-Ticker

KSV 1919 SK Rapid II Am Freitagabend gastiert Rapid II beim Kapfenberger SV. Die Falken benötigen nach zuletzt drei Spielen in Folge ohne Sieg unbedingt ein Erfolgserlebnis. Zuletzt setzte es gegen Liefering und Amstetten jeweils eine Niederlage. Rapid II musste sich zuletzt daheim dem FC Wacker Innsbruck geschlagen geben. In der Tabelle rangieren die jungen Hütteldorfer auf dem vorletzten Rang. Im ersten Saisonduell gegen Kapfenberg musste sich Rapid II daheim 0:3 geschlagen geben.

Fr, 07.05.2021, 20:25 Uhr

FC Wacker Innsbruck - GAK 1902

Live-Ticker

FC Wacker Innsbruck GAK 1902 Die Innsbrucker stehen, bezüglich der Aufstiegsfrage, gegen die "Rotjacken" ganz gehörig unter Zugzwang. Gelingt es den angestrebten Heimsieg einzufahren, beträgt der Vorsprung auf den Mitstreiter Klagenfurt, der erst am Sonntag im Einsatz ist, starke vier Punkte. Vieles spricht dafür, dass die Tiroler dieses Etappenziel auch erreichen. Denn zuletzt war die Bierofka-Truppe hervorragend unterwegs, wie fünf Siege infolge verdeutlichen. Der GAK war in den vergangenen Wochen sehr wankelmütig anzutreffen. Zuhause klappt das mit dem punkten, aber in der Fremde bleiben doch viele Wünsche offen. Bei BW Linz und in Klagenfurt geht man leer aus und das bei 0:8-Punkten.

Sa, 08.05.2021, 14:30 Uhr

Young Violets Austria Wien - FC Dornbirn

Live-Ticker

Young Violets Austria Wien FC Dornbirn Es ist in Stein gemeißelt, dass es auch diesmal wieder in der 2. Liga keine Absteiger gibt. Wovon sowohl die "Jungveilchen", wie auch die Dornbirner profitieren. Kann man doch nun entspannt an die letzten Aufgaben herangehen. Im eigenen Stadion laufen die Young Violets ihrer Form hinterher. Zwei Siege aus 13 Begegnungen so lautet die magere Ausbeute. Damit zählt man auch zu den schwächsten Heim-Teams in der Liga. Die Vorarlberger versprühen lange Zeit Auswärts-Dominanz. Aber plötzlich reißt der Erfolgsfaden ab. In den letzten sechs Partien stehen die Dornbirner gleich fünfmal punktelos da. Eine Bilanz die darauf wartet, verbessert zu werden.

Sa, 08.05.2021, 14:30 Uhr

SC Austria Lustenau - SKU Amstetten

Live-Ticker

SC Austria Lustenau SKU Amstetten Die Lustenauer befinden sich schon längere Zeit im Sturzflug. Demnach kommt es auch wenig überraschend, dass das Trainerduo gehen muss. Kiene/Tiefenbach werden beurlaubt, vorerst übernimmt interimistisch das Duo Schneider/Kopf. Das Vorhaben gegen Amstetten ist es, endlich den Weg raus aus der Negativspirale zu finden. 13 Spiele - 2 Siege, so lautet die sehr dürftige Frühjahrsbilanz der Vorarlberger. Auch die Mostviertler verstehen es, wahrlich keine Bäume auszureißen. Nach einem starken Start in das neue Jahr, setzt man plötzlich zu einer Niederlagenserie an, die sich gewaschen hat. Aber zuletzt schafft man es wieder, zweimal anzuschreiben.

So, 09.05.2021, 10:30 Uhr

SK Austria Klagenfurt - FC Juniors OÖ

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt FC Juniors OÖ Am Sonntag-Vormittag wird der 27. Spieltag in der 2. Liga abgeschlossen. Dabei darf man erwarten, dass die Klagenfurter wohl mit dem Messer zwischen den Zähnen agieren werden. Geht es doch darum den Zweikampf mit Innsbruck zu gewinnen bzw. dann in weiterer Folge die Playoff-Spiele gegen den Letzten der Bundesliga zu bestreiten. So wie sich die Kärntner zuletzt präsentieren, muss man diesen gute Chancen einräumen, das große Ziel zu schaffen. Aber die Juniors OÖ zu unterschätzen, wäre wohl ein Fehler der ins Auge gehen kann. Kann die Talenteschmiede doch entspannt an die Sache herangehen. Zudem gelingt es immer wieder mit starken Ergebnissen aufzuzeigen.

>>ALLES NEU: Hol dir die brandneue Ligaportal-App (Android & iOS)<<

 

von Ligaportal, Foto: Richard Purgstaller