Spielberichte

Kobersdorf entführt drei wichtige Punkte aus Neckenmarkt

UFC Neckenmarkt
Kobersdorf

In der 24. Runde der 1. Klasse Mitte duellierten sich der Tabellenelfte UFC Neckenmarkt und der Tabellenachte Kobersdorf. In der letzten Runde remisierte UFC Neckenmarkt mit 1:1 gegen SC Kroatisch Geresdorf. Kobersdorf wollte sich die drei Punkte im Auswärtsspiel nicht entgehen lassen und so trat man dann auch auf. 


Markus Wieder stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten traf keine der beiden Mannschaften ins Tor und so stand es nach einer halben Stunde noch 0:0. In der Folge musste der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen. Die Gäste wurden vor der Pause immer besser und kamen dann auch zum verdienten Treffer. Nach 35 Minuten blieb der Tormann nur zweiter Sieger und Markus Wieder traf zum 0:1. Danach beendete der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnte den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Gäste machen alles klar

In der zweiten Halbzeit ließen die Kobersdorfer dann keinen Zweifel am Sieger aufkommen. Alexander Scheiber bewies in Minute 48 Goalgetter-Qualitäten und stellte auf 0:2. Igor Puljic verwertete dann in Minute 75 auch noch zum 0:3 und ließ Trainer und Mitspieler jubeln. Nach dem Gegentreffer schlug zwar der UFC Neckenmarkt in Minute 79 postwendend zurück und stellte auf 1:3, am relativ klaren Sieg der Gäste sollte dies allerdings nichts mehr ändern. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Kobersdorf durfte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. In der zweiten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt drei Mal zur gelben Karte (Thomas Kophandl 54.; Hannes Heiss 55.; Nikola Obrenic 90.)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten