ASV Draßburg KM II schießt den SC Kroatisch Geresdorf von eigenem Platz

ASV Draßburg II
SC Kr. Geresdorf

In der 1. Klasse Mitte stand die 15. Runde auf der Programm, in der ASV Draßburg KM II und SC Kroatisch Geresdorf aufeinander trafen. In den letzten Jahren gab es kein Aufeinandertreffen beider Teams. Obwohl die Gäste den besseren Start hatten, wurde es am Ende ein echter Kantersieg der Hausherren. 


SC Kroatisch Geresdorf  mit dem besseren Start

SC Kroatisch Geresdorf spielte in den Anfangsminuten mutig nach vorne und durfte früh den Führungstreffer bejubeln. Sandor Jager zeigte nach einem super Assist von Martin Gosztola in der 8. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellte auf 0:1, der Schock für die Hausherren. Doch Draßburg ließ sich nicht lange bitten, man versuchte sofort den Ausgleich zu erzielen, hatte im ersten Durchgang jedoch etwas Pech. Nach 46 Minuten beendete der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnte den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Sturmlauf in Durchgang Zwei

In den zweiten 45 Minuten war dann Schluss mit lustig, Draßburg drückte jetzt ohne Ende und dies wurde auch bald ersichtlich. Nach 63 Minuten blieb der Tormann nur zweiter Sieger und Sanel Soljankic traf zum 1:1, der Bann war jetzt gebrochen. Matthias Müller versenkte nach 69 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1. In der 72. Minute fand der gegnerische Tormann in Matthias Müller erneut seinen Meister, der gekonnt auf 3:1 stellte. Dominik Kovacs bewahrte in der 74. Minute kühlen Kopf und konnte sogar zum 4:1 einschieben und auch Müller legte noch einmal nach. Mit diesem dritten Tor erhöhte Matthias Müller sein Torkonto erneut und schnürte damit einen lupenreinen Hattrick, dem nicht genug, er traf sogar ein viertes Mal! Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging der ASV Draßburg II als Sieger vom grünen Rasen, besiegte den SC Kr. Geresdorf mit 6:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen ASK Weppersdorf beweisen, SC Kr. Geresdorf trifft auf ASV Pöttsching und hofft auf einen Sieg.

"Es war bereits in Halbzeit eins ein einseitiges Spiel, in der zweiten Halbzeit haben wir dann auch die nötigen Tore gemacht", so Draßburgs Thomas Mandl.

Die Besten: Matthias Müller, Dominik Kovacs, Michael Herowitsch (alle Draßburg) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten