ASV Pöttsching feiert den 2. Heimsieg in Folge - 5:2 über Kroatisch Gerersdorf

ASV Pöttsching
SC Kr. Geresdorf

Am Freitag empfing der ASV Pöttsching vor eigenem Publikum den Tabellenzwölften SC Kroatisch Geresdorf. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen, wie bereits im ersten Heimspiel sollte dies nach 90 spannenden Minuten auch gelingen. 


Starke Pöttschinger zu Beginn

In den ersten Minuten kam der ASV Pöttsching gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und konnte das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. Sebastian Trenkmann zeigte bereits in der 2. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellte auf 1:0. Die Gäste wirkten etwas geschockt, vor allem in der Hintermannschaft passte die Zuteilung überhaupt nicht, dies nutzte wenig später Trenkmann zum zweiten Mal aus, dass 2:0 für die Hausherren. Und das war noch nicht genug, denn kurz vor der Pause eine schöne Aktion über Christopher Stiegler und der Pöttschinger markierte den dritten Treffer, 3:0 zur Halbzeit für die Hausherren! 

2 mal Rot und 3 Tore

In der zweiten Halbzeit mangelte es den Zusehern dann nicht an Action. Zunächst kämpften sich die Gäste wieder heran, Thomas Fellinger versenkte nach 48 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 3:1. Doch lange sollte die Hoffnung nicht aufkeimen, Jakub Slezak schloss eine schöne Kombination zum 4:1 ab. Doch die Gäste gaben sich noch immer nicht geschlagen, Martin Gosztola sorgte aus dem sprichwörtlichen Nichts für das 4:2, danach wurde es unschön. Nach einer kurzen Rangelei wurden sowohl Florian Stefanits als auch Silveszter Wertetics vom Platz gestellt, hier hätte man es bei ein wenig Fingerspitzengefühl wohl auch bei Gelb belassen können. Den Schlusspunkt in einem guten Spiel setzte dann wieder der starke Jakub Slezak, 5:2 siegten die Pöötschinger am Ende!

"Wir haben uns den Sieg über die 90 Minuten wirklich verdient, ich bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft", so Pöttschings Trainer Markus Buchner.

Die Besten: Sebastian Trenkmann, Jakub Slezak (beide Pöttsching)