Vereinsbetreuer werden

Pöttsching gewinnt Spitzenspiel und rehabilitiert sich für Pleite gegen Kobersdorf

ASV Pöttsching
ASK Weppersdorf

Am Freitag trafen im Spitzenspiel der 1.Klasse Mitte der ASV Pöttsching und der ASK Weppersdorf aufeinander. Das Match entschied Pöttsching mit 3:1 für sich nach packenden 90 Minuten. Auf dem Papier ging der ASV Pöttsching als leichter Favorit ins Spiel gegen Weppersdorf – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.


Die Zuseher durften sich ein echtes Spitzenspiel erwarten und genau dies sollte man auch bekommen. Pöttsching wollte sich nach der Niederlage in der Vorwoche gegen Kobersdorf unbedingt wieder mit einem Sieg zurück melden und nach 30 Minuten wurde dies auch untermauert, Kapitän Fabian Fröch tauchte plötzlich vorne auf und markierte den Führungstreffer. Weppersdorf kam in den ersten 45 Minuten an und für sich gut ins Spiel, es sprang jedoch kein Torerfolg dabei raus. 

Weppersdorf kommt wieder ran

Im zweiten Durchgang setzten die Gäste dann sofort ein Zeichen, Erblin Polomi nutzte einen Stanglpass, der an Freund und Feind vorbeiging und traf zum Ausgleich. Doch Pöttsching setzte nach, machte Druck und kam durch Michael Matouschowsky wieder zur Führung! Und nach 70 Minuten war die Partie dann quasi entschieden, Jan Kowanz beendete jegliche Hoffnungen der Gäste und so konnte Pöttsching am Wochenende sein Oktoberfest in vollen Zügen genießen! Mit 15 gesammelten Zählern hat Weppersdorf den fünften Platz im Klassement inne. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Gäste.

"Der Sieg geht für mich in Ordnung, wir haben eine gute Reaktion gezeigt auf die Vorwoche", so Pöttschings Trainer Markus Buchner.

Die Besten: Jan Kowanz, Michal Sojka, Matthias Lang (alle Pöttsching) 

1. Klasse Mitte: ASV Pöttsching – ASK Weppersdorf, 3:1 (1:0)

  • 31
    Fabian Froech 1:0
  • 50
    Erblin Polomi 1:1
  • 58
    Michael Matouschowsky 2:1
  • 68
    Jan Kowanz 3:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!