UFC Oggau macht den Abstiegskampf wieder spannend

Neufeld / Leitha
UFC Oggau

Am Samstag traf Neufeld an der Leitha in der 1. Klasse Nord auf UFC Oggau. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Neufeld hatte vor dem Spiel quasi die letzte Chance, den Klassenerhalt noch zu schaffen, doch auch Oggau brauchte dringend die Punkte.


Neufeld mit weiterem Rückschlag

Bereits in den letzten Wochen zeichnete es sich immer mehr ab, dass beim ASV neufeld der Abstieg mehr oder weniger beschlossene Sache ist, daran änderte auch eine ambitionierte erste Halbzeit gegen Oggau nichts. Die Gäste waren aufgrund der Ergebnisse zuletzt auch nicht wirklich mit Selbstvertrauen gesegnet, dennoch konnte man kurz vor der Halbzeit durch Stürmer Brieska den enorm wichtigen Treffer zum 0:1 erzielen, zuvor musste man jedoch Andreas Werner aufgrund einer Verletzung vorgeben.

Oggau macht alles klar

Im zweiten Durchgang entscheiden die Oggauer dann die Partie, die immer mehr zu Gunsten der Gäste ausfiel. Johannes Wieser versenkte das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 60 Minuten: 0:2. In Minute 75 setzte sich Gerald Schneider im direkten Duell durch, behielt die Nerven und stellt auf 0:3. Neufeld blieb durch Thomas Brandl nur mehr die Ergebniskosmetik, am Resultat änderte dies jedoch nur wenig, mit dem Sieg überholen die Oggauer wieder den UFC Weiden, für Neufeld ist es nach diesem Spieltag mehr oder weniger klar, man muss wieder den Gang in die 2.Klasse antreten.

"Für uns war das natürlich ein ganz wichtiger Sieg, jetzt müssen wir in den verbleibenden 3 Wochen noch einmal alles geben", so Oggaus Obmann Walter Schneeberger.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter