Zurndorf fixiert mit Sieg den Klassenerhalt - Weiden steht vor dem Aus

ASV Zurndorf
Weiden am See

In der 25. Runde der 1. Klasse Nord duellierten sich der Tabellenelfte ASV RAIFFEISENBANK Zurndorf und der Tabellendreizehnte UFC Weiden am See. In der letzten Runde verlor ASV RAIFFEISENBANK Zurndorf mit 1:5 gegen St. Georgen. Im letzten direkten Duell trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis, diesmal ging es für beide Mannschaften um alles, bei einem vollen Erfolg wären die Weidner in der besseren Position gewesen, bei einem vollen Erfolg der Hausherren wären diese gerettet.


Pethö mit dem frühen Treffer

In den ersten Minuten kam der ASV Zurndorf gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und konnte das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. Manuel Pethö lies Hannes Sack im Wediner Kasten keine Chance und traf zur frühen Führung, es tat den Gastgebern sichtlich gut. Weiden kam mit einer denkbar schwachen Auswärtsbilanz nach Zurndorf, in der ersten Halbzeit setzte man diesen Negativtrend auch fort, Zurndorf war das bessere Team, hätte bereits vor der Pause durchaus mit 2:0 oder 3:0 führen können, wenn nicht sogar müssen. Danach war Pause in Zurndorf.

Es bleibt beim Goldtor

Auch im zweiten Durchgang hatten die Hausherren mehr vom Spiel, man erspielte sich einige Möglichkeiten, doch man zeigte auch, woran es in den letzten Wochen zumeist haperte, die Chancenauswertung war gelinde gesagt miserabel, oftmals scheiterte man auch am starken Weidner Schlussmann. Und dies sollte sich auch beinahe rächen, denn nach 75 Minuten tauchten plötzlich die Gäste vor dem Tor auf, doch Peter Gabris im Zurndorfer Tor konnte sich auszeichnen. So zitterten sich die Zurndorfer am Ende zum Sieg, für den UFC Weiden sieht es jetzte eine Runde vor Schluss nicht gut aus, man benötigt in der letzten Runde einen Sieg, Oggau hingegen muss verlieren.

"Wir hatten eigentlich mehrere Großchancen, doch die Chancenauswertung ist leider bereits das ganze Jahr über schwach. Dennoch ein großes Pauschallob ans ganze Team", war Zurndorfs Sektionsleiter Bartolich glücklich.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten