Illmitz gibt weiterhin die Marschroute vor

Illmitz
Gols

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams Illmitz und Gols freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Gols mit 2:1 das bessere Ende für sich. Während Gols zum Auftakt einen last Minute Gegentreffer hinnehmen musste, konnte Illmitz im ersten Spiel den ersten Sieg feiern, auch gegen Gols ließ man sich nicht zweimal bitten. 


Andreas Wieger bringt Illmitz früh in Front

Illmitz konnte sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. In Minute 4 drückte Andreas Wieger den Ball über die Linie und stellte auf 1:0, er musste einen scharfen Stangler nur mehr ins Tor bugsieren. Danach schlichen sich bei den Hausherren allerdings Fehler ein, Gols kam zu guten Möglichkeiten, die beste davon vergab Schmelzer, dessen Schuss Illmitz Goalie Kamper nur mehr an die Stange wehren konnte. Bis zur Pause blieb es bei der knappen Führung für die Seewinkler. 

Illmitz macht alles klar

Gols gab auch in der zweiten Halbzeit Gas, jedoch war mit der ersten gefährlichen Aktion der Gastgeber das Spiel quasi vorbei. Wolfgang Gmoser versenkte einen Freistoß direkt im Tor der Golser zur Vorentscheidung, dass 2:0 für die Illmitzer. Gols machte jetzt völlig auf, setzte alles auf eine Karte, dies gab den Hausherren natürlich Platz zum Kontern und genau den nutzte man auch, Zwickl musste nur mehr den Fuß hinhalten und Danke sagen. Bis zum Ende passierte dann nicht mehr viel, Gols ergab sich mehr oder weniger seinem Schicksal, Illmitz genügten am Ende starke 30 Minuten im gesamten Spiel, um auch das zweite Duell im zweiten Spiel für sich zu entscheiden.

Die Besten: Wolfgang Gmoser, Andreas Wieger (beide Illmitz)  

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten