Gols holt sich die ersten Punkte

ASV Zurndorf
Gols

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams ASV RAIFFEISENBANK Zurndorf und Gols freuen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit einem Remis. Beide Teams brauchten vor dem Duell dringend Punkte, vor allem die Gäste aus Gols hatten nach 4 Spielen noch gar keinen Zähler auf dem Konto. 


Raul Bucur trifft nach 33 Minuten

Und so starteten beide Teams auch relativ verunsichert ins Spiel. Gols wollte sich für das 2:3 gegen Jois in der Vorwoche rehabilitieren, tat sich zu Beginn aber genauso schwer wie die Zurndorfer. Das Spiel plätscherte eine halbe Stunde dahin, ehe dann Ziniel einen Pass auf Bucur durchsteckte und der auf und davon war. Er ließ sich die Chance nicht nehmen und traf zur Führung für die Gäste! Zurndorf hatte in den ersten 45 Minuten keine Antwort mehr, es blieb also bei der knappen Führung für die Golser bis zum Seitenwechsel. 

Zurndorf bricht weg

Im zweiten Durchgang holten sich die Golser dann schnell Sicherheit, Roiss war nach 52 Minuten auf und davon und traf zum 2:0, dass ging definitiv zu einfach gegen die Hintermannschaft der Gastgeber. Und die Golser setzten nach, Kettner setzte sich auf links durch und zog ab, 3:0, spätestens jetzt war das Spiel gelaufen. Zurndorf hatte nur bei einem Ball an die Stange Pech, ansonsten kam wenig von den Hausherren. Gols setzte zum Ende gar noch einen drauf, Seywerth per Lattenpendler und erneut der starke Roiss setzten die Schlusspunkte. Gols schafft so also endlich den erhofften Befreiungsschlag, Zurndorf wartet nach 5 Spieltagen weiterhin auf den ersten vollen Erfolg in einer noch jungen Saison.

Der Beste: Wolfgang Roiss (Gols)