FC Illmitz stürzt Frauenkirchen in kleine Krise

Frauenkirchen
FC Illmitz

Am Sonntag traf in der 9. Runde der 1. Klasse Nord der Tabellenzehnte Frauenkirchen vor heimischem Publikum auf den Tabellensiebten FC Illmitz. Frauenkirchen remisierte in Runde 8 mit 0:0 gegen Gols, während der FC Illmitz ungewollt spielfrei war. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der FC Illmitz mit 5:1 das bessere Ende für sich.


Frauenkirchen mit dem besseren Start

Die Gastgeber gingen nach 10 starken Minuten zu Beginn auch schnell in Führung, nach einer Grätsche gab es wohl zurecht Elfmeter für die Gastgeber, Kevin Kurcsis rat an und schickte Illmitz Goalie Kamper in die falsche Ecke. Frauenkirchen hatte durch Bures eine weitere gute Möglichkeit, der Ball konnte jedoch von Kamper zur Ecke gelenkt werden. Von Illmitz kam in den ersten 45 Minuten wenig, man merkte das Fehlen von Stürmer Zwickl, Coach Michlits musste sich also was einfallen lassen. 

Gmoser und Gartner drehen Spiel

In der zweiten Halbzeit stellten die Illmitzer dann etwas um, Jackuliak agierte als zweite Spitze und man bekam immer mehr Zugriff auf das Spiel. Frauenkirchen Goalie Molnar hilt die Gastgeber lange Zeit sehr gut im Spiel, nach einem Ballgewinn von Clemens Wegleitner spielte er rechts runter, Jackuliak zur Mitte und Gmoser sagte am zweiten Pfosten Danke! Frauenkirchen hätte zuvor das Spiel aber entscheiden müssen, doch Julian Schmid agierte vor Kamper zu lässig im 1 gegen 1. Illmitz drückte jetzt weiter und wurde spät belohnt, Gartner kombinierte sich in der Mitte durch und schoss trocken ein, Spiel gedreht! Aufregung gab es am Ende dann nur mehr bei 2 Fouls der Gastgeber, den Sieg holten sich die Illmitzer im Seewinkelderby! 

Die Besten: Ivan Stulajter, Martin Molnar (beide Frauenkirchen), Erwin Gartner (Illmitz) 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Meistgelesene Beiträge

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter