Vereinsbetreuer werden

Kocis schießt Halbturn ab - Breitenbrunn weiter oben auf

Breitenbrunn
Halbturn

In der ersten Klasse Nord rollte am Freitag der Ball im Nordburgenland. Breitenbrunn kam dabei gegen Halbturn zu einem klaren 3:0-Erfolg, die Hausherren erledigten die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchten gegen den Gäste einen Dreier, das Spiel war bereits nach zehn Minuten mehr oder weniger gelaufen für die Halbturner. 


Martin Kocis traf früh und machte mit seinem Doppelpack den Traumstart des Gastgebers perfekt (6./8.). Zuerst war er nach einem Eckball zur Stelle und traf ins kurze Eck, danach rannte er der Viererkette, die etwas zu hoch stand, nach einem langen Pass von Moro davon und rannte an Rene Summer vorbei, er musste danach nur mehr ins leere Tor einschieben. Ein suboptimaler Start für die Gäste, die erst nach 20 Minuten ins Spiel fanden, große Möglichkeiten waren jedoch keine dabei, es fehlt vorne weiterhin etwas die Durchschlagskraft.

Breitenbrunn ohne Mühe

Auch in der zweiten Halbzeit kontrollierten die Hausherren das Spiel. Nach einer Stunde dann ein Sinnbild des zweiten Treffers, erneut ein langer Ball von Moro, Kocis war auf und davon und erledigte die Gäste mit dem dritten Treffer an diesem Tag. Von Halbturn kam bis zum Spielende wenig, bis auf einen Schuss von Hofmann, mit dem der Keeper der Gastgeber jedoch keine Probleme hatte, war offensiv relativ wenig vorhanden. So verlor man am Ende doch klar und verdient, nach der Niederlage gegen Jois musste man am Ende also auch gegen Breitenbrunn die Segel streichen. 

"Wir hatten einen super Start ins Spiel, das war bereits die halbe Miete", so Breitenbrunns Manuel Böröcz. 

Die Besten: Martin Kocis, Max Moro (beide Breitenbrunn) 

1. Klasse Nord: Breitenbrunn – Halbturn, 3:0 (2:0)

  • 6
    Martin Kocis 1:0
  • 8
    Martin Kocis 2:0
  • 59
    Martin Kocis 3:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!