Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Souveräner Dreier für Apetlon gegen Gols!

Apetlon
Gols

Apetlon drehte einen 0:1-Pausenrückstand und kam am Ende zu einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen Gols.


Wolfgang Roiss brachte Gols in der 20. Minute nach vorn. Zur Pause reklamierte der Gast eine knappe Führung für sich. In Minute 46 gelang Apetlon der Ausgleich. Andrej Nemec glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für das Heimteam (57./72.). Christiano Grigorio Barbosa Filho besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für Apetlon (73.). Nach der Beendigung des Spiels durch den Referee feierte Apetlon einen dreifachen Punktgewinn gegen Gols.

Bei Gols präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (10).

Apetlon ist jetzt mit neun Zählern punktgleich mit Gols und steht aufgrund des besseren Torverhältnisses von 10:6 auf dem zweiten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am nächsten Samstag reist Apetlon zu UFC Oggau, zeitgleich empfängt Gols UFC Podersdorf am See.

1. Klasse Nord: Apetlon – Gols, 4:1 (0:1)

  • 73
    Christiano Grigorio Barbosa Filho 4:1
  • 72
    Andrej Nemec 3:1
  • 57
    Andrej Nemec 2:1
  • 46
    Andreas Pethoe 1:1
  • 20
    Wolfgang Roiss 0:1