Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Nickelsdorf gewinnt auswärts bei ASV Hornstein!

ASV Hornstein
Nickelsdorf

Nickelsdorf hat sich vor 150 Zusehern gegen ASV Hornstein mit 3:2 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert.


In der ersten halben Stunde ging es hin und her, beide Teams fanden gute Chancen vor, von denen aber keine genutzt werden konnte. Ehe es in die Kabinen ging, markierte Akos Varga das 1:0 für Nickelsdorf (40.). Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der Gast für sich beanspruchte.

In der 57. Minute brachte Nickelsdorf das Netz zum Zappeln. Durch ein Eigentor von Gregor Alfred Gaubmann verbesserte Nickelsdorf den Spielstand auf 3:0 für sich (59.). Für das 1:3 von Hornstein zeichnete Mostafa Jahandideh Saadi verantwortlich (62.). In der Nachspielzeit (94.) gelang Sascha Kovacs der Anschlusstreffer für die Gastgeber. Nachdem zunächst überhaupt nichts zusammengelaufen und ASV Sonnenberg Hornstein deutlich ins Hintertreffen geraten war, bäumte sich ASV Hornstein noch einmal auf und betrieb immerhin noch Ergebniskosmetik.

Hornstein verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem fünften Rang. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von ASV Sonnenberg Hornstein bei.

Nickelsdorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn.

Am kommenden Samstag trifft ASV Hornstein auf SC Neusiedl am See Ib, Nickelsdorf spielt am selben Tag gegen Jois.

1. Klasse Nord: ASV Sonnenberg Hornstein – Nickelsdorf, 2:3 (0:1)

  • 94
    Sascha Kovacs 2:3
  • 62
    Mostafa Jahandideh Saadi 1:3
  • 59
    Eigentor durch Gregor Alfred Gaubmann 0:3
  • 57
    Marko Loerinczi 0:2
  • 40
    Akos Varga 0:1