Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Abfuhr für Eisenstadt 1907 bei UFC Podersdorf!

UFC Podersdorf a. S.
SC Eisenstadt 1907

SC Eisenstadt 1907 setzte sich in den bislang absolvierten Saisonspielen nicht durch und kassierte mit dem 1:5 gegen UFC Podersdorf am See die vierte Niederlage.


Benjamin Nagy brachte sein Team in der 25. Minute nach vorn. Zur Pause reklamierte UFC Podersdorf a. S. eine knappe Führung für sich. Kurz nach dem Seitenwechsel beförderte dann Laszlo Kalocsai das Leder zum 1:1 von Eisenstadt 1907 in die Maschen (46.). Filip Krchnak versenkte den Ball in der 68. Minute im Netz der Gäste. Das 3:1 ließ Podersdorf zum dritten Mal im Match jubeln (88.). Das 4:1 für das Heimteam stellte Nagy sicher. In der 89. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Kurz darauf traf UFC Podersdorf a. S. in der Nachspielzeit zum 5:1 (93.). Am Ende kam Podersdorf gegen SC Eisenstadt 1907 zu einem verdienten Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ UFC Podersdorf am See die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den elften Tabellenplatz ein. Für UFC Podersdorf a. S. steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher drei Niederlagen aufwies.

Eisenstadt 1907 steht nach vier Spieltagen an letzter Position des Klassements.

Podersdorf tritt am Samstag, den 03.09.2022, um 16:30 Uhr, bei Gols an. Einen Tag später (17:00 Uhr) empfängt SC Eisenstadt 1907 Breitenbrunn.

1. Klasse Nord: UFC Podersdorf am See – SC Eisenstadt 1907, 5:1 (1:0)

  • 93
    Peter Puespoek 5:1
  • 89
    Benjamin Nagy 4:1
  • 88
    Peter Puespoek 3:1
  • 68
    Filip Krchnak 2:1
  • 46
    Laszlo Kalocsai 1:1
  • 25
    Benjamin Nagy 1:0