Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

SC Neusiedl/See Ib bezwingt den ASV Hornstein im Aufsteigerduell

SC Neusiedl/See Ib
ASV Hornstein

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der SC Neusiedl am See Ib mit 2:1 gegen den ASV Sonnenberg Hornstein für sich entschied. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.


Neusiedl kam etwas besser ins Spiel und beanspruchte auch die Führung für sich. Für das erste Tor sorgte Francis Enguelle. In der 16. Minute traf der Spieler vom SC Neusiedl/See Ib ins Schwarze. Doch der ASV Hornstein hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Sascha Kovacs den Ausgleich (19.), der personifizierte Torjäger der Hornsteiner stand wiedermal genau richtig. In der 30. Minute schoss Neusiedl Ib das letzte Tor dieser turbulenten Startphase, Jozef Hermann schloss schön ab und sorgte so für eine knape Pausenführung.,

Neusiedl bringt Vorsprung über die Zeit

In den zweiten 45 Minuten versuchte Hornstein dann alles. Obwohl dem Gastgeber nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Hornstein aber zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1 trotz einer Schlussoffensive der Hornsteiner, die jedoch nichts einbrachte. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SC Neusiedl am See Ib im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Am kommenden Samstag trifft der SC Neusiedl/See Ib auf Jois, der ASV Hornstein spielt am selben Tag gegen den SC Freistadt Rust.

1. Klasse Nord: SC Neusiedl am See Ib – ASV Sonnenberg Hornstein, 2:1 (2:1)

  • 30
    Jozef Hermann 2:1
  • 19
    Sascha Kovacs 1:1
  • 16
    Francis Enguelle 1:0