Frischer Wind in Ollersdorf

Unter Neo-Trainer Rudolf Strobl bereitet sich der SV Ollersdorf seit 18. Januar auf den Abstiegskampf der 1. Klasse Süd vor. "Bis auf das Wetter passt derzeit alles. Unter dem neuen Coach weht frischer Wind, zudem ist die Einstellung der Spieler in Ordnung und die Stimmung ausgezeichnet", ist Neo-Sportchef Jürgen Strobl, der ebenso wie Torwart Mario Hofer die Schuhe den Nagel hängt, zufrieden. Neben Strobl und Hofer stehen mit Chris Kovacsits und Valon Ceka, die den Verein verlassen, aber nicht die Liga gewechselt haben, nicht mehr zur Verfügung. Die Ollersdorfer gehen allerdings mit vier neuen Kräften in die zweite Saisonhälfte.

 

Vier neue Spieler

Mit dem Ungarn Gabor Nemesi ist ein Torwart zum 13. der Tabelle gewechselt. Zudem steht mit Mario Csar ein neuer Verteidiger zur Verfügung. Weiters sind Mittelfeldspieler Markus Zsifkovits und Verteidiger Thomas Grandits, die jeweils in Stinatz tätig, seit geraumer Zeit jedoch nicht aktiv waren, im Doppelpack nach Ollersdorf gewechselt. "Nicht nur die Neuerwerbungen, auch die übrigen Spieler sind mit dem nötigen Engagement am Werk und wissen, um was es geht", meint der Sportchef.

 

Vorbereitung unter guten Bedingungen

Im ersten Testspiel musste sich die Strobl-Elf dem SV Deutsch Kaltenbrunn knapp mit 1:2 geschlagen geben und trifft am kommenden Samstag im Match gegen Bocksdorf erneut auf einen Klub aus der II. Liga. "In der Partie gegen Deutsch Kaltenbrunn waren Leistung und Ergebnis in Ordnung, wenngleich das erste Testspiel keinerlei Aussagekraft hat. Unter guten Bedingungen wird intensiv gearbeit. Der Platz ist geräumt worden, aber leider hat es in den letzten Stunden erneut geschneit", weiß Jürgen Strobl.

 

Aufgrund der Ausgeglichenheit der Liga bzw. des dichtgedrängten Feldes, ist ein überaus spannender Abstiegskampf zu erwarten. "Die Tabellensituation ist nicht angenehm, erwartet uns eine enorm schwierige Rückrunde. Aber wir sind guter Dinge, dass wir uns in der Tabelle verbessern und im weiteren Saisonverlauf mit dem Abstieg nichts zu tun haben werden. Auch wenn wir einen Mittelfeldplatz anstreben, geht es im Frühjahr in erster Linie um den Klassenerhalt", so Strobl.

 

Zugänge:
Gabor Nemesi (Bocksdorf)
Mario Csar (Unterwart)
Markus Zsifkovits (reaktiviert, Stinatz)
Thomas Grandits (reaktiviert, Stinatz)

Abgänge:
Chris Kovacsits (Oberdorf)
Valon Ceka (Oberwart 1b)
Mario Hofer (Karriereende)
Jürgen Strobl (Karriereende)

 

Günter Schlenkrich

Alle 11 Transferlisten

Testspiel-Übersicht

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter