1. Klasse Süd: Vorschau und Expertentipp Runde 30

Für ligaportal.at nimmt Gerald Friedl, Trainer und Sportchef des SV Red Zac Meier Rohrbrunn, die Vorschau zur 30. Runde der 1. Klasse Süd vor und gibt seinen Expertentipp ab. Bis auf die jeweils spielfreien Kicker aus Mühlgraben und Ollersdorf müssen sämtliche Mannschaften am Pfingst-Wochenende eine Doppelschicht schieben. "Obwohl wir eine sehr gute Rückrunde spielen, sind wir aufgrund der Ausgeglichenheit der Liga noch nicht gerettet und werden wohl 40 Punkte benötigen, um die Klasse zu halten", hofft Friedl im "Sechs-Punkte-Spiel" gegen Welgersdorf auf einen Heimsieg.

 

Alle Spiele am Montag, 17 Uhr

 

SV Red Zac Meier Rohrbrunn - SV VDSF Welgersdorf   (Hinspiel: 2:2)

Tipp:   3:1

Gerald Friedl: "Um die Klasse halten zu können, benötigen wir noch einige Punkte. Darum ist dieses Match besonders wichtig und hoffen, mit einem Sieg gegen Welgersdorf, das bislang eine durchwachsene Rückrunde absolviert, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt setzen zu können."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

SC Bad Tatzmannsdorf - UFC Oberschützen   (0:2)

Tipp:   2:2

Gerald Friedl: "In diesem Derby ist jeder Ausgang möglich. Während die Bürger-Elf zuletzt zwei Siege feiern konnte und im Aufwind ist, sind die Oberschützener unberechenbar, können jeden Gegner schlagen, aber auch gegen jeden verlieren. Darum tendiere ich in diesem Match zu einem Unentschieden."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

SV St. Michael - ASKÖ Schlaining   (Hinspiel:  3:3)

Tipp:   1:2

Gerald Friedl: "St. Michael ist ein sehr unangenehmer Gegner und zudem im Aufwind. Trainer Rudolf Kopitar steht mit Ivan Vukovic ein Spieler zur Verfügung, der ein Match im Alleingang entscheiden kann. Dennoch tippe ich auf einen Auswärtssieg, da die Schlaininger alles daransetzen werden, den zurückeroberten zweiten Aufstiegsplatz zu verteidigen."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

SV Mühlgraben - ASKÖ Stefri Oberdorf   (Hinspiel:  0:4)

Tipp:   1:3

Gerald Friedl: "Mühlgraben kommt im Frühjahr einfach nicht in Fahrt. Auch wenn die Konrad-Elf in der Rückrunde bereits vier Auswärtsniederlagen einstecken musste, glaube ich, dass der Tabellenführer am Montag die Oberhand behält, mit drei Piunkten im Gepäck die Heimreise antreten und den nächsten Schritt in Richtung Meistertitel setzen wird."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

ASK Skoda Simon Goberling - ASKÖ Korkisch Rotenturm   (Hinspiel:  0:2)

Tipp:   1:1

Gerald Friedl: "Die Goberlinger haben noch eine kleine Chance auf den zweiten Aufstiegsplatz. Rotenturm spielt eine bärenstarke Rückrunde, man muss aber abwarten, wie die Steurer-Elf nach der ersten Niederlage in Olbendorf reagieren wird. Ich erwarte eine ausgeglichene Parte und tippe auf ein Unentschieden."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

SV Mischendorf/Neuhaus - SV Oberwart 1b   (Hinspiel:  2:3)

Tipp:   3:1

Gerald Friedl: "Auch wenn die Mischendorfer den Gang in die 2. Klasse werden antreten müssen, stehen in der Mannschaft zahlreiche erfahrene Spieler. Die Routine wird in dieser Partie auch den Ausschlag geben. Oberwart wusste zuletzt zwar zu überzeugen bzw. überraschen, das junge Team ist jedoch Leistungsschwankungen unterworfen."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

SV Olbendorf - SC Kemeten   (Hinspiel:  3:3)

Tipp:   3:2

Gerald Friedl: "Auch wenn Kemeten eine tolle Rückrunde absolviert, tippe ich auf einen Heimsieg. Denn die Olbendorfer zählen für mich zu den spielstärksten Teams der Liga, hapert es zumeist nur an der mangelnden Chancenverwertung. Zudem spricht der Heimvorteil für die Mahlknecht-Elf."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

 

ASV St. Martin an der Raab - SV Wolfau   (Hinspiel:  3:4)

Tipp:   2:0

Gerald Friedl: "Beide Mannschaften schwächeln seit geraumer Zeit, zudem ist St. Martin die einstige Heimstärke abhanden gekommen. Dieses Spiel ist ganz schwer zu tippen, ich glaube aber, dass die Wendler-Elf - nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils - die Oberhand behalten wird."

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Spielfrei:  SV Ollersdorf

 

Günter Schlenkrich

 

Zur Vorschau Runde 29

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten