1. Klasse Süd: Vorschau und Expertentipp Runde 31

Für ligaportal.at nimmt Christian Wendler, Trainer des ASV St. Martin an der Raab, die Vorschau auf den 31. Spieltag der 1. Klasse Süd vor und gibt seinen Expertentipp ab. Nach einer bislang durchwachsenen Rückrunde ist seine Mannschaft am Samstag in Oberschützen zu Gast. "Nachdem wir unsere einstige Heimstärke verloren haben - auf eigenem Platz will die Mannschaft zu viel - tun wir uns in der Fremde momentan leichter und spielen auswärts disziplinierter", hofft der Coach auf einen Auswärtssieg.

 

Freitag, 21 Uhr, SV Oberwart 1b - ASK Skoda Simon Goberling   (Hinspiel:  1:5)

Tipp:  1:2

Christian Wendler: "Auch wenn die Oberwarter im Abstiegskampf dringend Punkte brauchen, werden sie meiner Ansicht nach leer ausgehen, da die junge Mannschaft zu unroutniert ist. Für Goberling ist der Zug in Richtung Aufstieg abgefahren, nach der Klatsche gegen Rotenturm steht aber Wiedergutmachung auf dem Programm."

SV Oberwart 1b (Tabellenvorletzter)
2 Niederlagen in Folge
Zweitschwächstes Team im Frühjahr - 3 Siege und 8 Niederlagen in 12 Rückrundenspielen
Drittschwächstes Heim-Team - 4 Siege und 8 Niederlagen in 14 Heimspielen
Mit 40 Treffer schwächste Offensive der Liga - mit 76 Gegentoren die zweitschwächste Defensive

ASK Goberling (4. Platz)
Zuletzt 2:6-Schlappe gegen den Tabellendritten Rotenturm
Im Frühjahr 5 Siege und 3 Niederlagen
Zweitbestes Auswärts-Team - 7 Siege und 3 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen
Mit 47 Gegentoren die zweitbeste Defensive

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 17 Uhr, UFC Oberschützen - ASV St. Martin an der Raab   (Hinspiel:  2:3)

Tipp:   1:3

Christian Wendler: "Auch wenn es zuletzt nicht sehr gut gelaufen ist, bin ich optimistisch. Zum einen steht der Ex-Torwart wieder zur Verfügung, und zum anderen haben wir uns in den vergangenen Wochen in der Fremde ganz gut präsentiert. Darum sollte nach dem Sieg im Hinspiel auch in Oberschützen ein Dreier möglich sein."

UFC Oberschützen (5. Platz)
Seit 4 Runden ungeschlagen
Im Frühjahr 5 Siege und 4 Niederlagen
7 Siege und 4 Niederlagen in 14 Heimspielen

ASV St. Martin an der Raab (7. Platz)
4 Punkte aus den letzten beiden Spielen
Im Frühjahr 3 Siege und 5 Niederlagen
5 Siege und 7 Niederlagen in 13 Auswärtsspielen
Mit 65 Treffer die drittbeste Offensive

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 17 Uhr, SV Red Zac Meier Rohrbrunn - SV St. Michael   (Hinspiel:  3:1)

Tipp:   2:1

Christian Wendler: "Auch wenn die Rohrbrunner den Klassenerhalt schon fixiert haben, wird die Friedl-Elf sich in dieser Partie durchsetzen können. St. Michael hat zwar derzeit einen guten Lauf, spielerisch kann die Mannschaft jedoch nicht überzeugen. Demzufolge tippe ich auf einen Heimsieg."

 

SV Rohrbrunn (8. Platz)
Seit 4 Runden ungeschlagen
Nach Verlustpunkten zweitbestes Team im Frühjahr - 6 Siege und 3 Niederlagen in 11 Rückrundenspielen
7 Siege und 4 Niederlagen in 13 Heimspielen

SV St. Michael (6. Platz)
Zuletzt 2:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten Schlaining
Mit 10 Unentschieden der "Remis-Kaiser" der Liga
Im Frühjahr 5 Siege und 4 Niederlagen
5 Siege und 6 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen
Mit 47 Gegentoren die zweitbeste Defensive

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 17 Uhr, SV Wolfau - SV Olbendorf   (Hinspiel:  1:2)

Tipp:   2:2

Christian Wendler: "Im Spiel gegen uns haben beide Mannschaften jeweils einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Olbendorfer sind vor allem in der Offensive ausgezeichnet besetzt. Ich erwarte im Duell zweier Tabellennachbarn eine enge und ausgeglichene Partie und tippe demzufolge auf ein Unentschieden."

SV Wolfau (10. Platz)
3 Niederlagen in den letzten 4 Runden
Im Frühjahr 3 Siege und 4 Niederlagen
In 13 Heimspielen je 6 Siege und Niederlagen
Mit 47 Treffer die drittschwächste Offensive

SV Olbendorf (11. Platz)
3 Siege in Folge
Im Frühjahr jeweils 6 Siege und Niederlagen
3 Siege und 7 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen
Nikola Strok mit 28 Treffer der zweitbeste Torschütze der Liga

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 17 Uhr, SC Kemeten - SV Mischendorf/Neuhaus   (Hinspiel:  1:1)

Tipp:   4:1

Christian Wendler: "Auch wenn die Rosenkranz-Elf zuletzt drei Niederlagen einstecken musste, ist Kemeten im Frühjahr gut drauf. Der Absteiger aus Mischendorf wird in diesem Match nicht punkten können, könnte einmal mehr Goalgetter Samir Krasniqi den Unterschied ausmachen. Das wird ein klarer Heimsieg."

SC Kemeten (12. Platz)
3 Niederlagen in Folge
Im Frühjahr 6 Siege und 5 Niederlagen
7 Siege und 5 Niederlagen in 14 Heimspielen
Mit 65 Treffer die drittbeste Offensive
Samir Krasniqi mit 33 Treffer der Top-Torjäger der Liga und zugleich zweitbeste Torschütze im Burgenland

SV Mischendorf/Neuhaus (Tabellenletzter)
4 Punkte aus den letzten beiden Spielen
Im Frühjahr 3 Siege und 6 Niederlagen
Schwächstes Auswärts-Team - 2 Siege und 10 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen
Mit 46 Treffer zweitschwächste Offensive - mit 87 Gegentoren die mit Abstand schwächste Defensive der Liga

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 17 Uhr, ASKÖ Stefri Oberdorf - SV Ollersdorf   (Hinspiel:  2:3)

Tipp:   3:0

Christian Wendler: "Auch wenn der Tabellenführer im Frühjahr bereits fünf Niederlagen einstecken musste und der Konrad-Elf die Souveränität der Hinrunde abhanden gekommen ist, wird sich der kommende Meister klar durchsetzen und sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren können. Die Ollersdorfer sind noch nicht gerettet  und benötigen noch Punkte, werden am Samstag aber mit leeren Händen dastehen."

ASKÖ Oberdorf (Tabellenführer) 
Zuletzt 5:1-Sieg in Mühlgraben
Zweitbestes Team im Frühjahr - 8 Siege und 5 Niederlagen in 13 Rückrundenspielen
Bestes Heim-Team - 13 Siege und eine Niederlage in 15 Heimspielen, dabei nur 13 Gegentore erhalten
Mit 80 Treffer Torfabrik der Liga - mit 39 Gegentoren auch die beste Defensive
Dietmar Kantauer mit 27 Treffer der drittbeste Torschütze der Liga

SV Ollersdorf (13. Platz)
Seit 3 Runden sieglos
Im Frühjahr 4 Siege und 5 Niederlagen
3 Siege und 6 Niederlagen in 13 Auswärtsspielen

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 18 Uhr, SV VDSF Welgersdorf - SC Bad Tatzmannsdorf   (Hinspiel:  1:5)

Tipp:   1:3

Christian Wendler: "In diesem Kellerderby geht es um doppelte Punkte, darf sich der Sieger Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Ich sehe die Gäste klar im Vorteil, da die Bürger-Elf derzeit einfach besser in Form ist und glaube, dass sie sich wie im Hinspiel erneut wird durchsetzen können."

SV Welgersdorf (15. Platz)
Seit 7 Runden sieglos
Schwächstes Team im Frühjahr - ein Sieg und 8 Niederlagen in 12 Rückrundenspielen
Zweitschwächstes Heim-Team - 3 Siege und 7 Niederlagen in 14 Heimspielen
Mit 67 Gegentoren die dreittschwächste Defensive

SC Bad Tatzmannsdorf (14. Platz)
Zuletzt 1:2-Niederlage gegen Oberschützen
Im Frühjahr je 5 Siege und Niederlagen
Zweitschwächstes Auswärts-Team - 2 Siege und 9 Niederlagen in 13 Auswärtsspielen

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Sonntag, 17 Uhr, ASKÖ Rotenturm - SV Mühlgraben   (Hinspiel:  1:5)

Tipp:   4:1

Christian Wendler: "Während die Rotenturmer in der Rückrunde bereits zehn Siege feiern konnten und souverän die Frühjahrs-Tabelle anführen, kommt Mühlgraben in diesem Jahr einfach nicht in die Gänge und wird meiner Ansicht nach auch in den restlichen Spielen nicht allzu oft punkten können. Die Steurer-Elf wird einen souveränen Sieg feiern und die Chance auf den zweiten Aufstiegsplatz wahren können."

ASKÖ Rotenturm (3. Platz)
4 Punkte aus den letzten beiden Spielen
Bestes Team im Frühjahr - 10 Siege und eine Niederlage in 12 Rückrundenspielen
Nach Verlustpunkten zweitbestes Heim-Team - 8 Siege und 2 Niederlagen in 13 Heimspielen
Mit 66 Treffer die zweitbeste Offensive

SV Mühlgraben (9. Platz)
3 Niederlagen in den letzten 4 Runden
Drittschwächstes Team im Frühjahr - 3 Siege und 7 Niederlagen in 11 Rückrundenspielen
4 Siege und 8 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen

Übertrage dieses Spiel kinderleicht via Handy im Live-Ticker!

 

Spielfrei:  ASKÖ Schlaining

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten