Bad Tatzmannsdorf besiegt ASV Gemeinde Tobaj mit 2:0

Bad Tatzmannsdorf
ASV Tobaj

Am Samstag traf Bad Tatzmannsdorf in der 1. Klasse Süd auf ASV Gemeinde Tobaj. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen, erst in der zweiten Halbzeuit sollte in diesem Spiel die Entscheidung fallen.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten gab es für beide Teams nichts zu jubeln, dass Spiel war sehr ausgeglichen, Tobaj versteckte sich auswärts nicht und bot den Hausherren die Stirn. Auch Bad Tatzmannsdorf war gut im Spiel, Chancen gab es allerdings eher weniger, in der zweiten Halbzeit sollte ein Ausschluss dann dem Spiel eine schnelle Wendung geben!

Denn gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit schwächten sich die Gäste selbst. Der Schiedsrichter zeigte nämlich in der 51. Minute die rote Karte: Marko Nikolic durfte bereits früher unter die Dusche, er flog wegen Schiri Kritik, die wohl etwas zu hart ausfiel, vom Platz und es sollte nicht besser werden für die Gäste. Denn nach 53 Minuten blieb der Tormann nur zweiter Sieger und Marc Stubits traf zum 1:0. Diese 2 Szenen sollten den Gästen das Genick brechen, darauf hin nutzte auch Luka Grgic in Minute 63 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertete zum 2:0, die Gäste haderten immer mehr mit den Entscheidungen des Schiris, Alban Alija verlor etwas die Kontrolle über das Spiel, am Ergebnis änderte sich allerdings nichts mehr. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging Bad Tatzmannsdorf als Sieger vom grünen Rasen, besiegte den ASV Tobaj mit 2:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SC Buchschachen beweisen, ASV Tobaj trifft auf Sankt Michael und hofft auf einen Sieg.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten