Spielberichte

Oberdorf schießt ASK Skoda Simon Goberling von eigenem Platz

Oberdorf
ASK Goberling

Am Samstag traf Oberdorf in der 1. Klasse Süd auf ASK Skoda Simon Goberling. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Goberling hatte zuletzt bereits ordentlich zu kämpfen, diesmal kam man in Oberdorf am Ende unter die Räder.


Peter Grandits trifft nach 17 Minuten

Die Zuseher bekamen ein echtes Torspektakel zu sehen, die Tickets waren also jeden Cent wert. Oberdorf übernham nach ca 10 Minuten das Kommando und ging dann auch in Führung, Grandits traf nach tollem Assist von Visic zur Führung. Visic sollte dann vor dem Seitenwechsel selbst noch zweimal in Erscheinung treten, er traf per Doppelpack und sorgte so bereits in der ersten Halbzeit für die Entscheidung. Grandits legte sogar noch nach, die Güste fielen jetzt auseinander.

Oberdorf wie im Training

In Minute 50 setzte sich erneut Luka Visic durch und konnte sich als Torschütze zum 5:0 feiern lassen. Die Gäste kamen kaum mehr aus der eigenen Hölfte heraus, die Luft war heraussen. Sandro Holpfer zog in Minute 71 ab und stellte mit dem Treffer zum 6:0 sein Können unter Beweis. Danach bewahrte auch Melvin Halper in der 83. Minute die Übersicht und verwandelte präzise zum 7:0, Szabo erhöhte gar auf 8:0. Den Goberlingern blieb nur mehr der Treffer zum 8:1 durch Ablinger. Nach dem Schlusspfiff bejubelte Oberdorf drei Punkte mit einem Kantersieg und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen SK Unterschützen. ASK Goberling hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SC Wiesfleck die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben, die letzten Wochen waren teilweise hart für die Goberlinger.  

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten