Spielberichte

Neuhaus am Klausenbach feiert 4. Heimsieg in Folge

Neuhaus/Klausenb.
Oberdorf

Am Samstag traf Neuhaus am Klausenbach in der 1. Klasse Süd auf Oberdorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Lange Zeit sah es nach einem vollen Erfolg der Gäste aus, doch in den Schlussminuten drehten die Gastgeber das Spiel mit viel Herzblut.


Peter Grandits trifft nach 27 Minuten

Beide Mannschaften brauchten etwas, bis man im Spiel war. Nach 19 Minuten zog der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnte Jakob Meitz. Peter Grandits nutzte dann in Minute 27 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertete zum 0:1. In weiterer Folge machte dann der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickte die Kicker in ihre Kabinen.

Turbulente Schlussphase

Lange Zeit sah es dann auch in der zweiten Halbzeit nach einem vollen Erfolg der Gäste aus Oberdorf aus, doch gegen Ende bekamen die Neuhaser nach einigen Möglichkeiten dann die zweite Luft. In Minute 85 fasste sich Filip Dukanovic ein Herz und verwertete überlegt zum 1:1. Filip Dukanovic bewahrte dann auch in der 92. Minute die Übersicht und verwandelte präzise zum 2:1. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt drei Mal zur gelben Karte (Daniel Halper 67.; Marius Koller 80.; Philipp Holzmann 88.) Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Neuhaus/Klausenb. durfte nach einem 2:1 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

Der Beste und Matchwinner: Filip Dukanovic (Neuhaus)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten