ASK Skoda Simon Goberling und Buchschacen liefern sich packendes Duell

ASK Goberling
Buchschachen

Am Sonntag war in der 1. Runde der 1. Klasse Süd auch ASK Skoda Simon Goberling aktiv, der auf SC Buchschachen traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Die Auftaktrunde der 1.Klasse Süd hatte es gleich in sich, Goberling sah bereits wie der sichere Sieger aus, doch Buchschachen schlug wieder zurück!


Mate Halmos stellt auf 1:0

Beide Mannschaften starteten gut in die Partie, die Hausherren übernahmen nach einiger Zeit aber die Kontrolle über das Spiel, was sich bis zum Ende der ersten Halbzeit auch auf der Anzeigetafel bemerkbar machte. In Minute 30 drückte Mate Halmos den Ball über die Linie und stellte auf 1:0 und die Gastgeber legten sofort nach. Dann bewahrte Nik Ablinger in der 35. Minute kühlen Kopf und konnte zum 2:0 einschieben. In der ersten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt drei Mal zum gelben Karton (Yasin Oezkan 8.; Thomas Lechner 30.; Adam Zdrehal 35.) Danach war Pause in Goberling, für die Teams ging es in die Kabinen.

Buchschachen mit Comeback

Im zweiten Durchgang dann ein echter Boost für die Gäste, nach einem Foul im 16er gab es Elfmeter. Dominik Rusz bewies dabei vom Punkt in Minute 53 Goalgetter-Qualitäten und stellte auf 2:1. Und dies gab den Gästen wieder neuen Aufschwung, Buchschachen hatte eine gute Phase und kam wenig später durch Brichta zum Ausgleich, dass Spiel war wieder offen. Bis zum Ende hatten beide Teams ihre Möglichkeiten, die Hausherren zeigten allerdings Moral und kamen noch einmal zur Führung, Miroslav Pastorek tarf zum umjubelten 3:2. Bis zum Ende warfen die Gäste alles nach vorne, es blieb jedoch bei der Niederlage in einem tollen Auftaktspiel.

Die Besten: Pauschallob an beide Teams

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten