Neuhaus am Klausenbach feiert Heimsieg gegen Buchschachen

Neuhaus/Klausenb.
Buchschachen

Am Samstag traf Neuhaus am Klausenbach in der 1. Klasse Süd auf SC Buchschachen. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Und die beiden Teams lieferten auch was das betrifft. 


Neuhaus am Klausenbach mit dem besseren Start

Nach dem Anpfiff war das Team von Neuhaus am Klausenbach sofort hellwach und nahm das Heft in die Hand. In der 14. Minute gingen die Hausherren nämlich in Führung, vorausgegangen war dem Führungstreffer ein Handspiel im 16er, den fälligen Elfer verwandelte Matija Majcenic souverän. Lange sollte die Freude jedoch nicht halten, Michael Brichte besorgte wenig später den Ausgleich für die Gäste! Bis zur Pause blieb es beim Unentschieden. 

Entscheidung in der 75. Minute

Im zweiten Durchgang gab es kurz Aufregung, weil Neuhaus Goalie Stefkovic kurz wegen Kreislaufprobleme behandelt werden musste, dem Spielfluß der Neuhauser tat dies aber keinen Abbruch. In Minute 75 setzte sich erneut Matija Majcenic durch und konnte sich als Torschütze zum 2:1 feiern lassen. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging somit Neuhaus/Klausenb. als Sieger vom grünen Rasen, besiegte den SC Buchschachen mit 2:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Oberdorf beweisen, Buchschachen trifft auf SK Unterschützen und hofft auf einen Sieg. In der zweiten Halbzeit zeigte der Unparteiische in Summe drei Mal Gelb (Matija Majcenic 49.; Filip Dukanovic 69.; Christian Fischer 91.)

Der Beste: Matija Majcenic (Neuhaus) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten