Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Erneuter Patzer von Oberdorf - Wiesfleck holt sich die drei Punkte

Oberdorf
SC Wiesfleck

SC Beschriftungen Zapfel Wiesfleck gewann gegen Oberdorf mit 5:1 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein.


Stefan Hettlinger brachte Oberdorf per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der siebten und 45. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Der dritte Streich von SC Wiesfleck war Hettlinger vorbehalten (46.). Simon Zupancic gelang ein Doppelpack (48./70.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Anze Cankar gelang in der Nachspielzeit noch der Ehrentreffer für Oberdorf (94.). Zum Schluss feierte Wiesfleck einen dreifachen Punktgewinn gegen die Gastgeber.

Oberdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Oberdorf findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Oberdorf liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 15 Gegentreffer fing. Oberdorf taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte SC Beschriftungen Zapfel Wiesfleck im Klassement nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Oberdorf tritt am kommenden Samstag bei SV Welgersdorf an, SC Wiesfleck empfängt am selben Tag SC Buchschachen.

1. Klasse Süd: Oberdorf – SC Beschriftungen Zapfel Wiesfleck, 1:5 (0:2)

  • 94
    Anze Cankar 1:5
  • 70
    Simon Zupancic 0:5
  • 48
    Simon Zupancic 0:4
  • 46
    Stefan Hettlinger 0:3
  • 45
    Stefan Hettlinger 0:2
  • 7
    Stefan Hettlinger 0:1