Vorschau und Expertentipp: 2. Klasse Mitte

Für unterhaus.at nimmt Hermann Ruisz, Trainer des SC Kroatisch Minihof, die Vorschau auf den neunten Spieltag der 2. Klasse Mitte vor und gibt seinen Expertentipp ab. Nach zwei Niederlagen in Folge fand seine Mannschaft zuletzt in Frankenau wieder auf die Siegerstraße zurück und konnte sich auf den dritten Tabellenplatz verbessern. Im Heimspiel gegen Pöttsching hofft Ruisz, einen Dreier nachlegen zu können und ist zudem der Meinung, dass an diesem Wochenende die Tabellenführung wieder wechseln wird.

 

Samstag, 15 Uhr, SC Kroatisch Minihof - ASV Pöttsching   Tipp:   2:0

Hermann Ruisz: "Beim klaren Sieg in Frankenau hatten wir das nötige Spielglück, war der Gegner aufgrund eines Platzverweises nach wenigen Minuten nur noch zu zehnt. Ich bin Optimist, weiß aber, dass uns eine unangenehme Aufgabe erwartet, zudem muss Zelimir Mesnjak eine Gelbsperre absitzen. Trotzdem sollten wir uns am Samstag durchsetzen können."

SC Kroatisch Minihof (3. Platz)
In 4 Heimspielen jeweils 2 Siege und Niederlagen

ASV Pöttsching (11. Platz)
3 Zu-Null-Niederlagen in Folge - seit 272 Minuten ohne Torerfolg
Zweitschwächstes Auswärts-Team der Liga - die bisherigen 3 Auswärtsspiele allesamt verloren und dabei nur ein einziges Tor erzielt (4 Niederlagen in den letzten 5 Auswärtsspielen)
Mit 11 Treffern zweitschwächste Offensive

 

Samstag, 17 Uhr, ASKÖ Stoob - SC Großwarasdorf/Nebersdorf   Tipp:   2:2

Hermann Ruisz: "Der frischgebackene Tabellenführer hat derzeit einen tollen Lauf und geht auch als Favorit in die Partie. Aber auch Großwarasdorf ist momentan gut drauf und tippe - auch aus Eigeninteresse, um den Anschluss herstellen zu können - auf ein Unentschieden."


ASKÖ Stoob (Tabellenführer)
7 Siege in Serie
Nach Verlustpunkten bestes Heim-Team der Liga - die bisherigen drei Heimspiele jeweils gewonnen und dabei nur 2 Gegentore erhalten
Mit 37 Treffern die Torfabrik der Liga - mit 8 Gegentoren auch die beste Defensive

SC Großwarasdorf/Nebersdorf (5. Platz)
3 Siege in Folge, seit 5 Runden ungeschlagen
Ein Sieg und 2 Niederlagen in 4 Auswärtsspielen
Mit 9 Gegentoren zweitbeste Defensive
Laszlo Egle mit 12 Treffern Top-Torjäger der Liga

 

Samstag, 18 Uhr, SV Lutzmannsburg - ASKÖ Lackendorf   Tipp:   6:1

Hermann Ruisz: "Die Lutzmannsburger haben zuletzt Nikitsch die erste Saisonniederlage zugefügt und den Tabellenführer gestürzt. Nicht nur aus diesem Grund zählt diese Mannschaft für mich zu den spielstärksten der Liga und müsste eigentlich im Vorderfeld der Tabelle zu finden sein. Gegen den Nachzügler werden sie einen Kantersieg feiern können."

SV Lutzmannsburg (8. Platz)
2 Siege in Folge
In 4 Heimspielen jeweils 2 Siege und Niederlagen

ASKÖ Lackendorf (Tabellenletzter)
4 Niederlagen in Serie
Schwächstes Auswärts-Team der Liga - die bisherigen 4 Auswärtsspiele allesamt verloren und dabei 21 Gegentore kassiert (8 Niederlagen in den letzten 9 Auswärtsspielen)
Miut 10 Treffern schwächste Offensive - mit 39 Gegentoren auch die schwächste Defensive

 

Sonntag, 15 Uhr, SC Unterpullendorf - SC Frankenau   Tipp:   3:1

Hermann Ruisz: "Nach dem Sieg in Oberloisdorf werden die Unterpullendorfer hochmotiviert in dieses Derby gehen und es meiner Meinung nach auch gewinnen. Die Frankenauer, die vorwiegend mit fremden Spielern agieren, haben zuletzt gegen meine Mannschaft verloren und werden wohl auch am Sonntag den Platz als Verlierer verlassen müssen."

SC Unterpullendorf (9. Platz)
Schwächstes Heim-Team der Liga - die bisherigen 3 Heimspiele jeweils veerloren (4 Heimniederlagen in Serie)

SC Frankenau (4. Platz)
2 Niederlagen in Folge
Ein Sieg und 2 Niederlagen in 3 Auswärtsspielen
Gabor Mocsar mit 10 Treffern zweitbester Torschütze der Liga

 

Sonntag, 15 Uhr, ASKÖ Raiding - SVO bet-at-home.com   Tipp:   1:1

Hermann Ruisz: "Raiding musste zuletzt in Großwarasdorf ein Debakel einstecken. Als gebürtiger Raidinger drücke ich dem Klub die Daumen und wünsche ihm einen Punktgewinn. Der SVO geht als Favorit in die Partie, erlebte nach drei Siegen in Folge zuletzt aber im Heimspiel gegen Unterpullendorf eine böse Überraschung."

ASKÖ Raiding (12. Platz)
Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen
Drittschwächstes Heim-Team der Liga - ein Unentschieden und 2 Niederlagen in 3 Heimspielen (4 Niederlagen in den letzten 5 Heimspielen)
Mit 14 Treffern drittschwächste Offensive

SVO bet-at-home.com (7. Platz)
2 Siege und eine Niederlage in 3 Auswärtsspielen, dabei nur ein einziges Gegentor erhalten

 

Sonntag, 15 Uhr, SC Kleinwarasdorf - SC Rattersdorf/Liebing   Tipp:   3:1

Hermann Ruisz: "Die beiden Mannschaften sind in der Tabelle nur durch einen Punkt getrennt und auch in etwa gleichstark einzuschätzen. Meinem Bauchgefühl nach tippe ich auf einen Heimsieg, in dieser Partie können aber Kleinigkeiten entscheiden und somit auch die Rattersdorfer die Oberhand behalten."

SC Kleinwarasdorf (Tabellenvorletzter)
Zweitschwächstes Heim-Team - ein Unentschieden und 2 Niederlagen in 3 Heimspielen (seit 4 Heimspielen ohne Sieg)
Mit 34 Gegentoren zweitschwächste Defensive

SC Rattersdorf/Liebing (10. Platz)
3 Niederlagen in den letzten vier Runden
In 4 Auswärtsspielen jeweils ein Sieg und eine Niederlage
Mit 29 Gegentoren drittschwächste Defensive

 

Sonntag, 15 Uhr, UFC Mannersdorf - SC Nikitsch   Tipp:   1:3

Hermann Ruisz: "Die Mannersdorfer stehen zwar auf dem sechsten Platz und konnten die letzten beiden Spiele gewinnen, haben derzeit aber mit einigen Problemen zu kämpfen. Da meine Mannschaft in der nächsten Woche im Derby auf Nikitsch trifft, hoffe ich, dass der gestürzte Tabellenführer in Mannersdorf gewinnen wird. Nach der Heimpleite gegen Lutzmannsburg darf sich Nikitsch keinen zweiten Ausrutscher erlauben."

UFC Mannersdorf (6. Platz)
2 Siege in Folge
Drittbestes Heim-Team - 3 Siege und ein Unentschieden in 4 Heimspielen
Mit 24 Treffern drittbeste Offensive
Laszlo Keszthelyi mit 10 Treffern zweitbester Torschütze der Liga

SC Nikitsch (2. Platz)
Nach Verlustpunkten bestes Auswärts-Team der Liga - die bisherigen 3 Auswärtsspiele jeweils gewonnen und dabei kein einziges Gegentor erhalten
Mit 29 Treffern zweitbeste Offensive - mit 11 Gegentoren drittbeste Defensive

 

Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von unterhaus.at/Burgenland!

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter