Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Antau besiegt SC Dörfl auswärts mit 4:1!

SC Dörfl
SV Antau

SV Antau fügte Sportclub Dörfl am Samstag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 4:1. 120 Zuseher gingen enttäuscht nach Hause. 


SC Dörfl geriet schon in der zweiten Minute in Rückstand, als Raphael Pohl das schnelle 1:0 für Antau erzielte. SV Antau machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Alexander Rojatz (9.). In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für die Gäste.

Für das 3:0 von Antau sorgte Leon Zsuganits, der in Minute 65 zur Stelle war. In der 71. Minute brachte Dominik Bence Szemere das Netz für Sportclub Dörfl zum Zappeln. Für ruhige Verhältnisse sorgte Antau, als man das 4:1 besorgte (83.). Ein starker Auftritt ermöglichte SV Antau am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen SC Dörfl.

Bei Sportclub Dörfl präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (7). Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für das Heimteam wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem achten Rang steht.

Die drei Punkte brachten Antau in der Tabelle voran. SV Antau liegt nun auf Rang zwei.

SC Dörfl tritt kommenden Samstag, um 16:30 Uhr, bei SC Unterpullendorf an. Bereits einen Tag vorher reist Antau zu SC Wiesen.

2. Klasse Mitte: Sportclub Dörfl – SV Antau, 1:4 (0:2)

  • 83
    Mario Hoetschl 1:4
  • 71
    Dominik Bence Szemere 1:3
  • 65
    Leon Zsuganits 0:3
  • 9
    Alexander Rojatz 0:2
  • 2
    Raphael Pohl 0:1