Spielberichte

ASK Raiding dominiert Schlusslicht UFC Neckenmarkt am letzten Spieltag

ASK Raiding
UFC Neckenmarkt

In einer eindrucksvollen Vorstellung bezwang der ASK Raiding den UFC Neckenmarkt mit einem klaren 5:1-Sieg in der 27. Runde der 2. Klasse Mitte (BGLD). Die Heimmannschaft zeigte von Beginn an eine entschlossene Leistung und ließ den Gästen kaum eine Chance, ins Spiel zu finden. Herausragend war dabei Richard Köbanyai, der mit einem Hattrick maßgeblich zum Erfolg seines Teams beitrug.


Frühe Führung für den ASK Raiding

Das Spiel wurde mit Spannung erwartet, und pünktlich mit dem Anpfiff in der ersten Minute war die Atmosphäre im Stadion elektrisierend. Bereits nach einer halben Stunde Spielzeit konnte der ASK Raiding den ersten Treffer verzeichnen. Gabor Borsos erzielte in der 30. Minute das 1:0, indem er eine präzise Flanke verwertete und den Ball unhaltbar im Netz unterbrachte. Der frühe Führungstreffer setzte den Ton für die Partie.

Nur drei Minuten später konnte der ASK Raiding seine Führung weiter ausbauen. Julian Filz nutzte in der 33. Minute eine Unachtsamkeit in der Abwehr von UFC Neckenmarkt und erhöhte auf 2:0. Die Heimmannschaft dominierte das Spielgeschehen und ließ den Gästen kaum Raum zur Entfaltung.

UFC Neckenmarkt verkürzt, Raiding antwortet eindrucksvoll

In der 37. Minute gelang dem UFC Neckenmarkt jedoch der Anschlusstreffer. Sebastian Frantschitz traf zum 2:1 und gab seiner Mannschaft damit neuen Mut. Doch die Freude der Gäste währte nicht lange, denn der ASK Raiding stellte nur kurz nach der Halbzeitpause den alten Abstand wieder her.

In der 49. Minute war es Richard Köbanyai, der zum ersten Mal an diesem Tag traf. Mit einem präzisen Schuss brachte er sein Team mit 3:1 in Führung und setzte damit ein klares Zeichen. Die Defensive des UFC Neckenmarkt war in dieser Phase des Spiels überfordert und konnte dem Druck der Gastgeber nicht standhalten.

Richard Köbanyai blieb weiter in Torlaune und sorgte in der 67. Minute für das 4:1. Erneut zeigte er seine Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und ließ dem gegnerischen Torhüter keine Chance. Das Spiel war damit praktisch entschieden, doch der ASK Raiding hatte noch nicht genug.

Köbanyai krönt seine Leistung mit einem Hattrick

In der 85. Minute setzte Richard Köbanyai den Schlusspunkt unter eine beeindruckende Vorstellung. Mit seinem dritten Treffer des Tages zum 5:1 krönte er seine Leistung und sicherte seinem Team einen überlegenen Sieg. Die Zuschauer feierten den Hattrick und den klaren Erfolg ihrer Mannschaft.

Mit dem Schlusspfiff in der 90. Minute endete eine Partie, die der ASK Raiding über weite Strecken dominierte. Die Mannschaft von Trainer des ASK Raiding zeigte eine geschlossene und überzeugende Mannschaftsleistung, während der UFC Neckenmarkt enttäuscht die Heimreise antreten musste.

2. Klasse Mitte: Raiding : Neckenmarkt - 5:1 (2:1)

  • 85
    Richard Köbanyai 5:1
  • 67
    Richard Köbanyai 4:1
  • 49
    Richard Köbanyai 3:1
  • 37
    Sebastian Frantschitz 2:1
  • 33
    Julian Filz 2:0
  • 30
    Gabor Borsos 1:0

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.