Zillingtal ohne Transfers ins Frühjahr

Sehr zufrieden mit der Hinrunde ist der SC Zillingtal in der 2. Klasse Nord. Die Zillingtaler haben 27 Punkte geholt und mussten sich nur drei Mal geschlagen geben. "Wir haben das Maximum herausgeholt, obwohl die Niederlagen schon sehr unglücklich waren. Aber das Ziel waren 24 Punkte und das haben wir übertroffen", zieht Trainer Dieter Komanovits ein Resümee.

 

Aufholbedarf in der Defensive

Schwächen sah der Zillingtal-Coach in der Defensive: "Wir haben viele Tore bekommen und waren leider immer wieder für Fehler gut. Wir haben uns das Leben unnötig schwergemacht". Mit der Offensive war Komanovits sehr zufrieden. "Wir gehören zu den offensivstärksten Teams der Liga, aber wir haben nur wenige Male zu null gespielt. Hier gibt es Aufholbedarf gegenüber den zwei Spitzen der Liga".

Keine Transfers

Den Kader möchte der Verein aus aktueller Sicht halten. Es sind weder Zu- noch Abgänge geplant. "Zu 90% werden wir mit dem gleichen Kader in die Rückrunde gehen", kommentiert Komanovits die Transferpolitik. Was Verletzungen betrifft, kann der SC Zillingtal von Glück sprechen. Alle Spieler sind einsatzbereit und brennen bereits auf die Frühjahrssaison.

Platz 3 halten

Nach einem zweiwöchigem Laufprogramm wird Zillingtal am 30. Jänner mit der Vorbereitung starten. Das Ziel ist für den Coach klar: "Wir möchten den dritten Rang absichern, aber es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass wir nicht um den Aufstieg mitspielen wollen. Natürlich möchten wir die Top-Teams ärgern und solange wie möglich vorne mitmischen".

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten