UFC Weiden am See entführt drei wichtige Punkte

FC Oslip
Weiden am See

Am Sonntag traf FC Oslip in der 2. Klasse Nord auf UFC Weiden am See. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen, die Gäste aus Weiden hatten dank der Ergebnisse vom Vortag die große Chance, sich einen kleinen Polster auf die Verfolger zu verschaffen und genau das tat man auch.


Lukas Steiner stellt auf 1:0

Man tat sch allerdings schwer gegen Osliper, die dem Tabellenführer das Leben so schwer wiemöglich machten, doch es reichten dann 2 gute Aktionen, um die Partie quasi früh zu entscheiden. Denn nachfolgend traf Lukas Steiner in der 26. Minute zum 0:1 für UFC Weiden am See und ließ die Zuschauer jubeln. Nach dem Treffer drückt eWeiden am See weiterhin aufs Gaspedal, setzte den Gegner unter Druck und traf erneut, 2 toll Aktionen reichten, um die Hausherren Matt zu setzen. Danach beendete der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt eden Spielern 15 Minuten Pause.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

Der zweite Durchgang ist dann relativ schnell erzählt, Oslip hielt weiter ordentlich dagegen, Weiden erwischte nicht seinen besten Tag, dennoch reichte es für einen souveränen Erfolg. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Weiden am See durfte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

"Die Leistung war eigentlich nicht das gelbe vom Ei, Oslip hat wirklich gut dagegen gehalten, dennoch kann man von einem verdienten Erfolg sprechen denke ich", so Weiden Trainer Michael Guttmann.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten