SC Zillingtal muss Heimsieg gegen Purbach bitter bezahlen

SC Zillingtal
UFC Purbach am See

Am Sonntag durften sich die Besucher in der 2. Klasse Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Zillingtal und UFC RAIBA Purbach am See freuen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit einem Remis, diesmal sollten sich die Zillingtaler durchsetzen.


Zillingtal mit gutem Start

Die Hausherren hatten den besseren Start, nach einem Corner wurde der Ball unglüclich von einem Purbacher abgelenkt, die schnelle Führung für die Hausherren, doch die Gäste schlugen zurück. Stefan Tschutschek traf in der 33. Minute nach einem Freistoß zum Ausgleich für die Gäste aus Purbach. In der ersten Halbzeit griff der Unparteiische insgesamt drei Mal zur gelben Karte (Dennis Dwornikowitsch 25.; Felix Zwingl 34.; Andrej Maric 40.) Vor der Habzeit gab es noch eine unschöne Szene, als Prinz nach einem Zweikampf liegen blieb, die Rettung musste kommen und den Spieler abtransportieren, wir wünschen dem Spieler an dieser Stelle gute Besserung, mehrere Rippen sind wohl gebrochen.

Purbach geht in Führung

Christian Rosner zeigte nach 53 Minuten Nerven und staubte zur Führng ab. In der 57. Minute sah Dennis Dwornikowitsch die gelb-rote Karte und musste vorzeitig den Platz verlassen, dies sollte sich bald rächen. In der 59. Minute hat Soner Degirmenci dann die Ehre, mit einem Mann mehr kaen die Hausherren zum Ausgleich. In der 72. Minute konnte der Ball wieder nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Muhammed Uezen überwand den Goalie nach einem Eckball. In der zweiten Halbzeit zeigte der Unparteiische insgesamt drei Mal Gelb (Soner Degirmenci 49.; Christoph Berger 74.; Attila Pinter 81.) Nach dem Schlusspfiff bejubelt SC Zillingtal drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Weiden am See. UFC Purbach am See hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SV Mörbisch die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten